Der Beitrag der Digitalisierung zu nachhaltigerem Bergbau

Aktivität: Gespräch oder VortragMitwirkung als Gastredner/-in

Beschreibung

Europa ist bei einer Vielzahl von Rohstoffen einer enormen Importabhängigkeit ausgesetzt. Um die EU als Hochtechnologiestandort abzusichern und die Wettbewerbsfähigkeit in Zukunft zu gewährleisten, muss diese Abhängigkeit dringendst reduziert werden. Hierfür ist es erforderlich, sämtliche Prozesse des traditionellen Bergbaues neu zu denken und unter Einsatz von bahnbrechenden Innovationen und neuartigen „Industrial Internet of Things“ (IIoT) zu revolutionieren.
Dieser Vortag gibt einen Überblick über die technischen Entwicklungen in Bezug auf die Digitalisierung einzelner Aspekte der Bergbauprozesskette und leitet ab, wie dieser technologische Fortschritt zu einer besseren und nachhaltigeren Ausnützung der gegebenen Lagerstätten, und somit zu einem nachhaltigeren Bergbau führen kann. Die diskutierten Aspekte reichen von der Sprengtechnik, bis zur Flottensteuerung und Geotechnik.
Zeitraum21 Okt. 2021
EreignistitelTripleN-Talks : Nachhaltig Ökologisch - Nachhaltig Ökonomisch - Nachhaltig Sozial: Wintersemester 2021/22
VeranstaltungstypSonstiges

Schlagwörter

  • TripleN
  • TripleN-Talks
  • Sustainability