Comparative study of the separation performance of wide cone angle hydrocyclones

Titel in Übersetzung: Vergleich der Trenngüte von Hydrozyklonen mit weitem Konuswinkel

Lisa Höflechner

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

563 Downloads (Pure)

Abstract

Hydrozyklone finden ihre Anwendung in verschiedenen Aufgaben in Rohstoffaufbereitungsanlagen, aber auch in anderen Industrien wie zum Beispiel der Öl-, der Recycling- oder der chemischen Industrie. Aufgrund der breiten Anwendungsgebiete haben sich verschiedene Designs für verschiedene Anforderungen entwickelt. In dieser Arbeit liegt der Fokus auf zwei Spezialtypen des Hydrozyklons. Es handelt sich dabei um den Water-Only Cyclone (WOC) und den Flat Bottom, welche sich durch einen weiten Konuswinkel auszeichnen. Im Hydrozyklonlabor von FLSmidth Krebs in Tucson, Arizona, wurden Versuche mit dem WOC, dem Flat Bottom Zyklon und einem Standardzyklon durchgeführt. Die Güte der Trennung wurde mit Hilfe der Teilungskurve dargestellt. Für jeden Zyklon wurden Design und betriebliche Parameter verändert und die Auswirkung auf die Trenngüte beobachtet und verglichen. Die untersuchten Parameter sind Tauchrohrdurchmesser und -länge des Zyklonüberlaufs, Einbaurichtung und Durchmesser der Unterlaufdüse und das Druckgefälle. Zusätzlich wurde noch das von Krebs entwickelte Prognosemodell auf den Standardzyklon angewendet, um den prognostizierten mit dem gemessenen Trennschnitt bei einer Teilungszahl von 50% zu vergleichen.
Titel in ÜbersetzungVergleich der Trenngüte von Hydrozyklonen mit weitem Konuswinkel
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Öfner, Wolfgang, Mitbetreuer (intern)
  • Flachberger, Helmut, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung1 Juli 2016
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2016

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 15-06-2021

Schlagwörter

  • Hydrozyklon
  • Flat Bottom
  • Water-Only Cyclone
  • Tauchrohr
  • Unterlaufdüse
  • Teilungszahl

Dieses zitieren