Comprehensive utilization of iron ore tailings JSC "Stoilensky Mining and Beneficiation Plant"

Titel in Übersetzung: Umfassende Nutzung von Eisenerzrückständen JSC „Stoilensky Bergbau- und Aufbereitungsanlage“

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

19 Downloads (Pure)

Abstract

Die Masterarbeit befasst sich mit der umfassenden Verwertung von Eisenerzabfällen der AG "Stoilenskij Bergbau- und Aufbereitungswerk" durch die Herstellung eisenhaltiger Koagulationsmittel und die Verwendung der technologischen Rückstände in der Bauindustrie. Auf der Grundlage der Arbeiten russischer und ausländischer Wissenschaftler wurde der Kenntnisstand über die Erfahrungen bei der Anwendung alternativer Methoden der Wiederverwendung von Eisenerz-Tailings eingehend betrachtet. Der technologische Teil enthält eine Beschreibung des ausgewählten Objekts, eine Analyse seiner Auswirkungen auf die Umweltkomponenten sowie eine Beschreibung der Haldenfeuchtigkeit. Der Forschungsteil enthält eine Beschreibung der Experimente, die zur Gewinnung und Überprüfung der Wirksamkeit des gewonnenen Koagulationsmittels durchgeführt wurden, sowie eine theoretische Studie über die Verwendung der technologischen Rückstände. Der wirtschaftliche Teil enthält die Berechnung und Bewertung der wirtschaftlichen Effizienz des vorgeschlagenen Projekts.
Titel in ÜbersetzungUmfassende Nutzung von Eisenerzrückständen JSC „Stoilensky Bergbau- und Aufbereitungsanlage“
OriginalspracheEnglisch
QualifikationMSc
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Tost, Michael, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung20 Okt. 2023
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2023

Bibliographische Notiz

nicht gesperrt

Schlagwörter

  • Ressourcen-Nexus
  • Minenrückstände
  • Bearbeitung
  • Nutzung
  • Wiederverwendung
  • Sekundärrohstoffe

Dieses zitieren