Einfluss der Warmumformung auf die Mikrostruktur des Stahls PH 13-8 Mo

Stefan Strobl

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Abstract

Die vorliegende Arbeit hatte als Ziel, den Einfluss der Warmumformung auf die Mikrostruktur des ausscheidungshärtenden martensitischen Stahls PH 13-8 Mo zu untersuchen. Neben dem Erlangen des Verständnisses über den Einfluss der Warmumformparameter auf die Korngröße des durch Rekristallisation neu gebildeten Gefüges, sollte auch eine mögliche Bildung von verformungsinduziertem Delta-Ferrit untersucht werden. Zu Beginn wurden Single-Hit Stauchversuche bei unterschiedlichen Warmumformparametern durchgeführt und die Fließkurven aufgenommen. Nach Korrektur der Fließkurven, unter Berücksichtigung der Reibung, wurden diese geglättet sowie gefittet und die relevanten Umformgrade sowie Fließspannungen für die dynamische Rekristallisation ermittelt. Mithilfe von Double-Hit Stauchversuchen wurde zusätzlich die metadynamische Rekristallisation untersucht und der rekristallisierte Anteil des Gefüges, nach unterschiedlichen Haltezeiten zwischen den Umformschritten, bestimmt. Weiters wurden die einzelnen Proben präpariert und die Härte, sowie an lichtmikroskopischen Aufnahmen die Korngröße, für einen Vergleich mit den Umformparametern bestimmt. EBSD-Messungen dienten darüber hinaus zur Darstellung der Martensitstruktur sowie der ehemaligen Austenitkörner. Zuletzt wurden die Proben auf das Vorhandensein von Delta-Ferrit untersucht und die Ergebnisse dokumentiert. Die in dieser Arbeit nachgewiesene Abhängigkeit der Korngröße und der Härte von den Umformparametern folgt zwar den bisher vorliegenden technischen Erkenntnissen, dennoch gibt es teilweise geringe Abweichungen. Es konnte außerdem gezeigt werden, dass der Werkstoff sehr schnell rekristallisiert und die Martensitblöcke sowie die ehemaligen Austenitkörner keine bevorzugte Orientierung beziehungsweise Textur aufweisen. Die verformungsinduzierte Entstehung von Delta-Ferrit konnte jedoch nicht eindeutig nachgewiesen werden.
Titel in ÜbersetzungInfluence of hot working on the microstructure of the steel PH 13-8 Mo
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Rosenauer, Andreas, Mitbetreuer (intern)
  • Stockinger, Martin, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung31 März 2023
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2023

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 28-02-2028

Schlagwörter

  • Warmumformung
  • ausscheidungshärtender Stahl
  • Delta-Ferrit

Dieses zitieren