Einflussfaktoren auf die Verpackungsgestaltung der Sandvik Mining and Construction Materials Handling Gmbh & Co KG

Birgit Prethaler

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

1354 Downloads (Pure)

Abstract

Diese Masterarbeit befasst sich mit der Ermittlung von Einflussfaktoren für die Bereitstellung effizienter Verpackungslösungen innerhalb des Logistiknetzwerkes der Sandvik Mining and Construction Material Handling GmbH & Co KG am Standort Leoben, eines weltweit tätigen Industrieanlagenbauers. Die Verpackung stellt aufgrund der internationalen Fremdbeschaffung, der Kern- und Stahlbaukomponenten der angebotenen Maschinentypen und des damit ver-bundenem hohem Aufkommen von notwendigen Transport- und Lagerungsvorgängen einen wichtigen Erfolgsfaktor innerhalb der Projektabwicklung dar. Um die einwandfreie Verfügbarkeit der Teile zum geforderten Einsatzzeitpunkt, in der geforderten Qualität global zu garantieren, muss eine anwendungsspezifische Verpackungslösung garantiert werden. Entsprechend wurden im Zuge dieser Arbeit fünf Haupteinflussfaktoren der Verpackungsgestaltung identifiziert, welche durch die vorhandene Deckungsgleichheit von theoretisch fundierten Merkmalen und praktischen Erkenntnissen, verdeutlicht wurden. Diese sind die produktspezifische Eigenschaft der Komponente, der Einsatzort der Komponente, die vorherrschenden Lagerungsvorrichtungen am Einsatzort, die benötigte Lagerungsdauer sowie die gewählte Transportart. Die Ermittlung der genannten Faktoren erfolgte durch Einbeziehung von spezifischem Know-How und Expertise der Sandvik-A-Lieferanten, welche anhand einer Warengruppen-ABC-Analyse vorab ermittelt wurden. Durch gezielte Analyse und Bewertung der fünf identifizierten Faktoren wurde deren Beeinflussung durch die Individualität eines jeweiligen Projektsetups ersichtlich. Dies führte dazu, dass ein projektspezifisches Verpackungsdatenblatt basierend auf den ermittelten Einflussfaktoren als Basis einer zukünftigen Verpackungsrichtlinie bei Fremdvergabe der Verpackung, erarbeitet wurde. Diese Möglichkeit der ganzheitlichen Informationserfassung bzgl. der verschiedenen projektbedingten variablen Einflüsse wird die Sandvik Mining and Construction Materials Handling GmbH & Co KG zukünftig nutzen, um die Verpackung als entscheidenden Erfolgsfaktor in der Projektabwicklung integrieren und etablieren zu können.
Titel in ÜbersetzungFactors influencing the packaging design of Sandvik Mining and Construction Materials Handling GmbH & Co KG
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Zsifkovits, Helmut, Betreuer (intern)
  • Altendorfer-Kaiser, Susanne, Mitbetreuer (intern)
Datum der Bewilligung26 Juni 2015
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2015

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 16-06-2018

Schlagwörter

  • internationales Projektgeschäft
  • Verpackung
  • Verpackungsvorschrift
  • Verpackungseinflussfaktoren

Dieses zitieren