Entwicklung eines Ankersystems für Yachten

    Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenDiplomarbeit

    1532 Downloads (Pure)

    Abstract

    Yachten mit geneigtem Yachtsteven sind üblicherweise mit Ankersystemen ausgestattet, bei denen Anker über Bugrollen oder aus Ankerklüsen ins Wasser abgesenkt werden. Bei Yachten mit geradem Steven (senkrechtem Bug) ist die Verwendung solch konventioneller Ankersysteme problematisch, da es zu Kontakt des Ankergeschirrs mit der Bordwand und dadurch zur Beschädigung der Bordwand kommen kann. Im Rahmen dieser Arbeit wird für Yachten mit geradem Steven ein Ankersystem entwickelt, welches eine Bordwandbeschädigung verhindert und zudem das Aussehen der Yacht aufwertet, indem der gelichtete Anker im Inneren des Bugs verstaut wird. Um den Kontakt mit der Bordwand zu verhindern, wird mittels eines aus dem Bug auskragenden Arms der Anker in einem erhöhten Abstand vor der Bordwand abgesenkt und auch die Ankerkette in diesem Abstand zur Bordwand gehalten. Zur ankerfreien Gestaltung und damit optischen Aufwertung der Yacht, wird ein Mechanismus entwickelt, der diesen auskragenden Arm mit gelichtetem Anker in den Bug der Yacht bewegt. Die Funktion dieses Mechanismus basiert auf dem Prinzip einer Schublade, indem der Arm horizontal linear ein- beziehungsweise ausgefahren wird. Die Konstruktion des Ankersystems besteht aus drei Hauptbaugruppen: dem Träger, dem Tunnel und der Lade. Den Arm bildet die im Tunnel linear geführte Lade, die durch ein Antriebssystem ein- und ausgefahren wird. Der Träger stellt das Anschlusselement zum Einbau in den Bug der Yacht dar. Beim Ausfahren wird die Lade durch eine Bordwandöffnung bewegt, welche bei eingefahrener Lade durch einen an der Lade angebrachten Deckel verschlossen ist. Damit sind bei eingefahrener Lade die Komponenten des Ankersystems nicht sichtbar im Bug der Yacht untergebracht. Der Anker wird in einer Wippe im vorderen Bereich der Lade gehalten und gemeinsam mit der Lade beim Ausfahren in den erhöhten Abstand zur Bordwand vor den Bug bewegt. Beim Stecken der Ankerkette wird der Anker aus der Wippe abgesenkt.
    Titel in ÜbersetzungDevelopment of an anchor system for yachts
    OriginalspracheDeutsch
    QualifikationDipl.-Ing.
    Betreuer/-in / Berater/-in
    • Kessler, Franz, Betreuer (intern)
    Datum der Bewilligung1 Juli 2016
    PublikationsstatusVeröffentlicht - 2016

    Bibliographische Notiz

    gesperrt bis null

    Schlagwörter

    • Ankersystem
    • Yacht
    • Ankerlade
    • Ankerschublade
    • Ankern

    Dieses zitieren