Erstellung und Beurteilung eines Konzeptes für ein zentrales Distributionslager zur Transportoptimierung

Stephan Christoph Gutschi

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Abstract

Die RHI AG ist Weltmarkt- und Technologieführer im Bereich der keramischen Feuerfestmaterialien. Als Global Player beschäftigt die RHI rund 7.300 Mitarbeiter an 31 Produktionsstandorten in Europa, USA, Kanada, Lateinamerika, China und Südafrika. In Deutschland und Österreich betreibt die RHI elf Produktionsstandorte. Im Jahr 2010 wurden von diesen elf Werken 1.032.451 Tonnen feuerfeste Produkte an ca. 1.700 verschiedene Kundendestinationen geliefert. Aufgrund der Vielfalt des Warenflusses Werk - Kunde und der Einzellösungen der Werke im Bereich des Versands und der Lieferung an den Kunden könnte auf diesem Sektor Optimierungspotential vorhanden sein. Die vorliegende Masterarbeit beinhaltet ein Konzept samt Beurteilung für ein zentrales Distributionslager zur Kostenoptimierung für die Werke in Österreich und Deutschland. Es wurde der Mengenfluss der österreichischen und deutschen Werke erfasst. Die im Jahr 2010 produzierte Menge wurde definierten Empfangsregionen zu geordnet. Ein weiterer Schwerpunkt lag in der Erfassung der Transportkosten und der Handlings- und Lagerkosten ab Ende Fertigungslinie bis zum Kunden. Aufgrund der Mengenverteilung nach entsprechenden Empfangsregionen sind einige Alternativen für ein zentrales Distributionslager erarbeitet worden. Im theoretischen Teil der Arbeit liegt der Fokus im Bereich der Grundlagen der Distributionslogistik, sowie der Netzwerkplanung und -gestaltung. Des Weiteren wurde überprüft, ob sich qualitative oder quantitative Methoden besser zur Bestimmung des optimalen Lagerstandortes für ein mögliches Distributionslager unter den Anforderungen der RHI eignen. Basierend auf dieser Überprüfung wurde eine qualitative Methode in Form eines Scoring-Modells erarbeitet um die einzelnen, auf Grund der Mengenanalyse möglichen Alternativen gegenüberzustellen bzw. zu bewerten können.
Titel in ÜbersetzungDesign and evaluation of a concept for a central distribution center for transport optimization
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Zsifkovits, Helmut, Betreuer (intern)
  • Rampler, Ewald, Betreuer (extern), Externe Person
Datum der Bewilligung16 Dez. 2011
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2011

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 07-09-2016

Schlagwörter

  • Distributionslager
  • Kostenoptimierung
  • Distributionslogistik
  • Netzwerkplanung
  • Scoring-Modell

Dieses zitieren