EURECA-PRO: The European University on Responsible Consumption and Production

    Publikation: Beitrag in FachzeitschriftArtikelForschungBegutachtung

    Abstract

    Die Europäische Kommission hat 2019 und 2020 zur Einreichung von Anträgen zum Aufbau von Europäischen Universitäten Allianzen aufgefordert, um die
    Wettbewerbsfähigkeit europäischer Universitäten zu fördern und den europäischen Hochschulraum (EHEA) sowie den europäischen Forschungsraum (ERA) zu stärken. Die Montanuniversität Leoben hat 2020 den Zuschlag für eine 3-Jahres Finanzierung erhalten und führt nun ein Konsortium von sieben europäischen Universitäten an, welches die European University on REsponsible Consumption And PROduction (EURECA-PRO) entwickelt. EURECA-PRO hat sich zum Ziel gesetzt, das globale Bildungszentrum im Bereich des nachhaltigen Entwicklungsziels 12 „verantwortungsvoller Konsum und Produktion“ zu werden.
    OriginalspracheEnglisch
    Seiten (von - bis)500-504
    Seitenumfang5
    FachzeitschriftBerg- und hüttenmännische Monatshefte : BHM
    Jahrgang166.2021
    Ausgabenummer10
    DOIs
    PublikationsstatusVeröffentlicht - 16 Sept. 2021

    Schlagwörter

    • Nachhaltige Entwicklung
    • verantwortungsvoller Konsum und Produktion
    • verantwortungsvolle Materialflüsse
    • Europäische Universitäten
    • Europäischer Hochschulraum
    • Europäischer Forschungsraum
    • SDG 12

    Dieses zitieren