Genauigkeitsbetrachtungen zur Schätzung der äußeren Orientierung bei Structure from Motion

Publikation: Beitrag in FachzeitschriftArtikelForschungBegutachtung

Abstract

Aufgrund der stetigen technologischen Weiterentwicklung automatisierter Mehrbildauswertungen nehmen diese Systeme in ihrer Verbreitung und Bedeutung rasch zu. Im vorliegenden Artikel wird die erreichte Genauigkeit bei der Schätzung der äußeren Orientierung untersucht und auf relevante Einflussparameter eingegangen. Aus mehreren tausend korrespondierenden „Natural Feature Points“ wird die äußere Orientierung im Zuge der Structure from Motion Auswertung geschätzt und gleichzeitig eine punktbasierte Szenenrekonstruktion errechnet. Die Genauigkeit wird experimentell bestimmt, indem die tatsächliche Kameraposition mit herkömmlichen Methoden vermessen und der geschätzten Orientierung gegenübergestellt wird. Es werden verschiedene Kamerasubsets analysiert und der Einfluss der relevanten Parameter, wie Anzahl und Kombination der Bilder, näher studiert.
OriginalspracheDeutsch
Seiten (von - bis)1-5
Seitenumfang5
FachzeitschriftBerg- und hüttenmännische Monatshefte : BHM
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2016

Dieses zitieren