Geotechnische Untersuchungen der westalpinen Molasse im Rahmen der Wiederverwertung von Tunnelausbruchsmaterial

Gabriel Nievoll

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

172 Downloads (Pure)

Abstract

Geotechnische Untersuchungen sind für die Planung eines jeden unterirdischen Infrastrukturbauprojekts von entscheidender Bedeutung. Im Falle einer nachhaltigen Planung, werden die Ergebnisse von geotechnischen Untersuchungen auch für die Betrachtung unterschiedlicher Verwertungspotentiale, des beim Bau anfallenden Ausbruchmaterials verwendet. Dabei ist es wichtig, die geotechnischen Eigenschaften und das Verhalten des Ausbruchmaterials bereits vor Beginn der Bauarbeiten entsprechend zu charakterisieren, um herauszufinden welchen technischen Anforderungen dieses Material entspricht. Im Hinblick auf den in Planung befindlichen Bau des Future Circular Collider (FCC) der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) in der Nähe der Schweizer Stadt Genf, wurden geotechnische Untersuchungen an Proben der westalpinen Molassezone durchgeführt. Das Ziel ist es, das Aushubmaterial möglichst nachhaltig zu bewirtschaften und dadurch die Umweltauswirkungen des Bauprozesses erheblich zu verringern. In dieser Arbeit werden die Ergebnisse der geotechnischen Untersuchungen erläutert und die Eignung für den Einsatz in unterschiedlichen Applikationen, wie der Herstellung von Baumaterialien (z.B. Beton), diskutiert. Die hierbei vorgeschlagenen Verwendungsmöglichkeiten des heterogenen Molassematerial können als Grundlage für zukünftige Projekte in der westalpinen Molassezone sowie in anderen Regionen mit ähnlicher Geologie dienen. Insgesamt unterstreicht die Arbeit die Bedeutung, vor jedem Bauprojekt eine detaillierte geologische Charakterisierung durchzuführen, um einen sicheren und effizienten Einsatz der Materialien in der Wiederverwertung zu gewährleisten.
Titel in ÜbersetzungGeotechnical investigations of the Western Alpine Molasse in the context of the recycling of excavated tunnel material
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Galler, Robert, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung30 Juni 2023
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2023

Bibliographische Notiz

nicht gesperrt

Schlagwörter

  • Westalpine Molassezone
  • Tunnelausbruchsmaterial
  • Molassematerial
  • Wiederverwertung
  • Ressourcenschonung
  • Future Circular Collider (FCC)
  • Frost-Tau Widerstand
  • Alkali-Kieselsäure Reaktivität
  • Siebanalyse
  • Aräometeranalyse
  • geotechnische Parameter
  • Atterberg-Grenzen

Dieses zitieren