Hochauflösende Mikrostrukturuntersuchungen zum Einfluss von Vorauslagerung und Kaltverformung auf die Warmauslagerungskinetik von AlMgSi-Legierungen (EN AW-6016)

Julian Bergmann

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Abstract

In der Automobilindustrie eingesetzte Aluminiumlegierungen müssen hohe Ansprüche erfüllen. Zu einen müssen sie gut formbar, zum anderen hoch fest und schweißbar sein um mit modernen Stählen mithalten zu können. In der gegenständlichen Arbeit wird das Warmauslagerungsverhalten, einschließlich Vorauslagerung, unter dem Einfluss von Kaltverformung bei EN-AW6016 mittels Atomsondentomographie und Transmissionselektronenmikroskopie untersucht. Geklärt werden soll, welchen Einfluss Versetzungen auf die Bildung von Mg und Si Clustern bei unverformtem und um 5 % vorgedehntem Blech haben und wie diese die mechanischen Eigenschaften beeinflussen.
Titel in ÜbersetzungHigh-resolution microstructure characterisation on the influence of pre-aging and cold work on AlMgSi-alloys (EN AW-6016)
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Mendez Martin, Francisca, Mitbetreuer (intern)
  • Clemens, Helmut, Betreuer (intern)
  • Pogatscher, Stefan, Mitbetreuer (intern)
Datum der Bewilligung28 Juni 2019
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2019

Bibliographische Notiz

nicht gesperrt

Schlagwörter

  • Atomsonde
  • atom probe tomography
  • APT
  • Transmissionselektronenmikroskopie
  • transmission electron microscopy
  • TEM
  • Clusters
  • Clustersearch
  • Ausscheidungshärtung
  • AlMgSi
  • AA 6016
  • EN AW-6016
  • Kaltverfestigung
  • Versetzung

Dieses zitieren