Improvement of the Characterisation of Nonmetallic Inclusions Especially Focusing on High Purity Steels for Aeronautic Applications

Titel in Übersetzung: Weiterentwicklung der Einschlusscharakterisierung im Bezug auf höchstreine Stähle für die Luftfahrt

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

340 Downloads (Pure)

Abstract

Aufgrund der stetig steigenden Qualitätsanforderungen an höchstreine Stähle für die Luftfahrtindustrie, gewinnt eine zuverlässige Erfassung von nichtmetallischen Einschlüssen zunehmend an Bedeutung. In der vorliegenden Arbeit werden verschiedene Methoden der Einschlusscharakterisierung beschrieben, wobei der Fokus im Bereich automatisierter REM/EDX Analysen liegt. Auf Basis erster Untersuchungen wird ein aus 25 Einschlussklassen bestehendes, speziell auf den Stahl PH 13-8 Mo abgestimmtes, Klassifikationssystem entwickelt, welches eine Einschlusstypisierung über den gesamten Herstellungsprozess ermöglicht. Neben dem Vergleich mit einer ähnlichen Analysenmethode (P-SEM) und der Variation verschiedener Einflussparameter, wird ebenso die Repräsentativität dieser Methode geprüft bzw. die Anwendbarkeit des Einschlusskataloges auf andere ausgewählte Stahltypen untersucht. Die Ergebnisse unterstreichen das Potential dieser Analysenmethode.
Titel in ÜbersetzungWeiterentwicklung der Einschlusscharakterisierung im Bezug auf höchstreine Stähle für die Luftfahrt
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Linzbacher, Susanne, Mitbetreuer (intern)
  • Hasenhündl, Ronald, Mitbetreuer (extern)
  • Krieger, Wilfried, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung29 Juni 2007
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2007

Bibliographische Notiz

gesperrt bis null

Schlagwörter

  • Nichtmetallische Einschlüsse REM/EDX Einschlusscharakteriserung PH 13-8 Mo

Dieses zitieren