Lateral Diversification of an Automotive Supplier: Execution of a Market Analysis

Titel in Übersetzung: Laterale Diversifikation eines Automobilzulieferers: Durchführung einer Marktanalyse

Yvonne Schneller

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Abstract

Neben der Tatsache, dass finanzielle Stabilität in der heutigen, sich ständig beschleunigenden Wirtschaft nur schwer aufrechtzuerhalten ist, erfordert das langfristige Überleben eines Unternehmens ein stetiges Geschäftswachstum. Für Unternehmen, die unter den finanziellen Folgen der COVID-19-Pandemie leiden, ist dies eine besondere Herausforderung. Dennoch kann die richtige Anwendung von Wachstums- und Markteintrittsstrategien als präventive und proaktive Maßnahme in wiederkehrenden Krisenzeiten dienen. Die damit verbundene Aussicht hat einen weltweit anerkannten Automobilzulieferer dazu veranlasst, eine laterale Diversifikation in einen für das Referenzunternehmen bislang unbekannten Markt zu verfolgen, deren Realisierung diese Arbeit durch eine umfangreiche Marktanalyse unterstützen soll.
In dieser Arbeit werden ausführliche interne Unternehmens- und externe Marktanalysen durchgeführt, aus denen sich mögliche Strategien zur lateralen Diversifikation ableiten lassen. Während eine intern durchgeführte SWOT-Analyse einen vertieften Einblick in die Kernkompetenzen und Potenziale des Unternehmens im angestrebten Markt gewährt, liefert die im Rahmen der Arbeit durchgeführte Marktanalyse Aufschluss über die Größe des abgegrenzten Zielmarktes, seine Entwicklung, etablierte Marktteilnehmer und bevorstehende Markteintrittsbarrieren. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse wird ein morphologischer Kasten konstruiert, der als Selektionsinstrumentarium fungiert und mehrere Lösungsvarianten zur Verfügung stellt. Während ein Lösungsvorschlag einen auf der Abgrenzung dieser Arbeit basierenden, angemessenen Ansatz darstellt, bietet ein anderer eine Option, die den organisatorischen und finanziellen Zielen des Referenzunternehmens eher gerecht wird, aber in ihrer Umsetzung etwas komplexer ist. Die Gegenüberstellung der erarbeiteten Vorschläge führt schließlich zu einer fundierten Markteintrittsstrategie, welche die endgültige Empfehlung für das weitere Vorgehen des Referenzunternehmens bildet.
Titel in ÜbersetzungLaterale Diversifikation eines Automobilzulieferers: Durchführung einer Marktanalyse
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Maier, Hans, Mitbetreuer (intern)
  • Posch, Wolfgang, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung17 Dez. 2021
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2021

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 25-10-2026

Schlagwörter

  • Laterale Diversifikation
  • Automobilzulieferer
  • Marktanalyse
  • Wachstumsstrategie
  • Markteintritt
  • Markteintrittsstrategie

Dieses zitieren