Methodenentwicklung zur Präparation von segregierten und oxidierten Korngrenzen in warmgewalzten Stahlbändern mittels Atomsonde

Paul Ebenberger

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenDiplomarbeit

255 Downloads (Pure)

Abstract

Bei der Herstellung ist warmgewalztes Stahlband im Zuge des Haspelns einer ungleichmäßigen Temperaturbelastung ausgesetzt. Auf Grund der vorherrschenden Abkühlbedingungen beim Aufhaspeln ergeben sich eine Entkohlung sowie eine Oxidation in der oberflächennahen Schicht, im Speziellen entlang der Korngrenzen. Im Fokus dieser Arbeit standen die zielgenaue Präparation dieser Grenzflächen mittels Focused Ion Beam-unterstützter Techniken sowie die Untersuchung der Elementverteilung an diesen Korngrenzen am Beispiel eines Mehrphasenstahles. Atomsondentomographie ermöglicht es, die Zusammensetzung der Bereiche an und um die Grenzflächen mit atomarer Auflösung in drei Dimensionen zu bestimmen. Zur genaueren Charakterisierung der Proben vor den Atomsondenmessungen wurden transmissionselektronenmikroskopische Aufnahmen sowie Transmission-Electron Backscatter Diffraction-Untersuchungen durchgeführt.
Titel in ÜbersetzungDevelopment of techniques for the preparation of segregated and oxidized grain boundaries in hot-rolled steel sheets using atom probe tomography
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Clemens, Helmut, Betreuer (intern)
  • Mendez Martin, Francisca, Mitbetreuer (intern)
  • Linder, Bernhard, Betreuer (extern), Externe Person
Datum der Bewilligung26 Juni 2015
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2015

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 18-05-2020

Schlagwörter

  • Atomsonde
  • Korngrenze
  • Stahlband
  • fokussierter Ionenstrahl
  • Zielpräparation
  • Elementverteilung
  • Oxidationsverhalten

Dieses zitieren