Precipitation behaviour of Ni and Al alloyed hot-work tool steels and its effects on material properties

Titel in Übersetzung: Das Ausscheidungsverhalten eines Ni und Al legierten Warmarbeitsstahls und seine Auswirkungen auf Materialeigenschaften

Stefan Dominik Erlach

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenDissertation

Abstract

Ziel der vorliegenden Dissertation war die Entwicklung, Charakterisierung und Optimierung von neuartigen Werkzeugstählen für Warmarbeitsanwendungen, die sich durch Multiphasenausscheidungsprozesse, wie z.B. die kombinierte Ausscheidung von Sekundärhärtekarbiden und intermetallischen Phasen auszeichnen. Mit derartigen Legierungen sollen die positiven Materialeigenschaften von klassischen sekundärhärtenden Werkzeugstählen und Maraging Stählen vereint werden. Hauptaugenmerk der Arbeit war die umfassende Charakterisierung des entwickelten Legierungssystems und ein Verständnisaufbau für die komplexen Wechselwirkungen zwischen Multiphasenausscheidungsstrukturen und Materialeigenschaften. Die Kombination von hochauflösenden Mikrostrukturuntersuchungsmethoden wie APFIM und SANS stellte ein wertvolles Werkzeug in der Werkstoffcharakterisierung dar. Korrelationen zwischen mikrostrukturellen Materialdaten auf Nanometerebene und mechanischen, bzw. thermophysikalischen Materialeigenschaften ergaben wertvolle Hinweise für die weitere Legierungsoptimierung.
Titel in ÜbersetzungDas Ausscheidungsverhalten eines Ni und Al legierten Warmarbeitsstahls und seine Auswirkungen auf Materialeigenschaften
OriginalspracheEnglisch
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Dehm, Gerhard, Beurteiler B (intern)
  • Clemens, Helmut, Beurteiler A (intern)
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2006

Bibliographische Notiz

gesperrt bis null

Schlagwörter

  • Ausscheidungshärtung
  • APFIM
  • Atomsonde
  • Warmarbeitsstahl

Dieses zitieren