Research study to evaluate the usability of a novel wireline-deployed positive-displacement pump for gas well deliquification

Titel in Übersetzung: Forschungsstudie zur Bewertung der Verwendbarkeit einer neuartigen Wireline- gebundenen Druckpumpe für die Entwässerung von Gassonden

Gernot Polke

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Abstract

Diese Masterarbeit ist eine Zusammenarbeit des Lehrstuhles f�r Petroleum Production and Geothermal Energy Recovery an der Montanuniversit�t Leoben mit der Ragsol GmbH. Sie beschreibt die M�glichkeit, eine neuartige Tauchpumpe f�r die Entw�sserung von Gassonden zu verwenden. Bei der Pumpe handelt es sich um eine Druckpumpe; es gibt daf�r verschiedene Konzepte von unterschiedlichen Unternehmen. Jenes Konzept, das in dieser Arbeit hervorgehoben wird, ist ein Prototyp von Hydro Leduc in Zusammenarbeit mit ExxonMobil. F�r Zwecke der Gasproduktion wurde das Konzept bisher lediglich im Labor und nicht in einem eigentlichen Gasfeld getestet. Der gro�e Vorteil dieser neuen Pumpe ist die Einfachheit, Verl�sslichkeit sowie die Tatsache, dass sie mit einem Wireline-System eingebaut werden kann, wodurch man keine Sondenbehandlung mit einer Workover-Winde ben�tigt. Im Vergleich mit konventionellen Pumpen bedeutet dies eine signifikante Verbesserung durch Reduktion von Behandlungsdauer, Arbeitsstunden, Kosten sowie Sicherheitsbedenken. Der erste Teil der Arbeit beschreibt das Problem der Verw�sserung von Gassonden an sich und welche Methoden es zur Entw�sserung gibt. Eine Marktanalyse listet Pumpmethoden nach aktuellem Stand der Technik, mit einem Schwerpunkt auf Kolbenpumpen, da diese von allen Pumpmethoden die meisten �hnlichkeiten mit dem neuen Konzept haben. Der zweite Teil gibt einen tieferen Einblick in die Technik der neuartigen Pumpe, indem die Technik beschrieben und im Detail mit anderen Pumpen verglichen wird. Weiters beinhaltet dieses Kapitel einen kurzen Betriebskostenvergleich von konventionellen Pumpsystemen mit der neuen Technologie. Das dritte Kapitel der Arbeit ist ein Konzept zur Untersuchung von Sonden auf potenzielle WDPDP-Anwendungen in existierenden Gasfeldern, sowohl f�r Tests als auch f�r Langzeitanwendungen. KPIs und Parameterbereiche werden definiert, um Vorteile und Limitationen von WDPDP-Anwendungen aufzuzeigen. Das Kapitel beinhaltet auch eine kurze Einf�hrung in Artificial Intelligence- Anwendungen f�r die Untersuchung von Sonden auf Eignung. Um die Entscheidungsfindung f�r potenzielle Sonden zu unterst�tzen, wird als Beispiel ein Ranking der Sonden im Gasfeld Friedburg (�sterreich) angef�hrt, wo die WDPDP-Technologie eingesetzt werden k�nnte. Das vierte Kapitel ist ein Konzept f�r den Pilottest einer WDPDP- Anwendung im Feld. Es beinhaltet die Erarbeitung eines Arbeitsablaufes f�r die Implementierung, sowie Vorschl�ge f�r eine permanente Feldanwendung zuvor getesteter Sonden. Das letzte Kapitel ist eine Marktanalyse f�r Visualisierungstools von Produktionsdaten und Kontrollsystemen. Aktuell am Markt verf�gbare Systeme und Anwendungen werden gegen�bergestellt.
Titel in ÜbersetzungForschungsstudie zur Bewertung der Verwendbarkeit einer neuartigen Wireline- gebundenen Druckpumpe für die Entwässerung von Gassonden
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Albishini, Ramzy, Mitbetreuer (intern)
  • Hofst�tter, Herbert, Betreuer (intern)
  • Windisch, Christian, Betreuer (extern)
Datum der Bewilligung22 Okt. 2021
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2021

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 05-09-2026

Schlagwörter

  • K�nstliche Pumpsysteme
  • Tauchpumpe
  • Druckpumpe
  • Gassonde
  • Verw�sserung
  • Entw�sserung
  • Untersuchung von Sondenkandidaten
  • Digitales �l- und Gasfeld
  • Feldtest
  • Produktionsdatenvisualisierung

Dieses zitieren