Risiko im Controlling und Budgetierung im Speziellen – Konzeptionierung eines Risikomanagementsystems zur Sicherstellung des adäquaten Einsatzes von Controlling- und Budgetierungstools

Matthias Nepita

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMaster Thesis (Universitätslehrgang)

Abstract

Abstract – Die Entwicklungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich die internen Prozesse der Unternehmen und deren externes Umfeld durch gestiegene Dynamik und Komplexität verkompliziert haben. Aus diesem Grund ist es für Unternehmen herausfordernd ihren Planungs- und Controllingprozess den individuellen Gegebenheiten anzupassen. Dies bedeutet, dass abhängig von der vorliegenden Komplexität und Dynamik, unterschiedliche Konzepte der Literatur individuell zu adaptieren und anschließend zu implementieren sind. Darüber hinaus ist es nicht unwesentlich die Risiken, die auf die Planung und das Controlling einwirken, zu identifizieren und in den Planungs- und Controllingprozess zu integrieren. Hierbei ist insbesondere auf die wesentlichen Werttreiber des Unternehmens Bedacht zu nehmen. Das Ergebnis der Arbeit ist ein Umsetzungskonzept, der oben beschriebenen Punkte, für ein mittelständisches Unternehmen. Das beschriebene Konzept basiert auf den Überlegungen die Anhand einer Musterplanrechnung erarbeitet wurden und resultiert in einem, um die Risikodimension erweiterten, Planungs- und Steuerungsinstrument.
Titel in ÜbersetzungRisk controlling and budgeting in particular - conceptual design of a risk management system to ensure the appropriate use of controlling and budgeting tools
OriginalspracheDeutsch
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Müller, Claudia, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung19 Dez. 2014
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2014

Bibliographische Notiz

gesperrt bis null

Schlagwörter

  • Controlling
  • Controllingprozess
  • Planung
  • Planungsprozess
  • Risiko
  • Risikomanagement
  • Risiken in der Planung
  • Umsetzungskonzept

Dieses zitieren