Sicheres Energieversorgungssystem mit PV - Überschusseinspeiser und örtliche Energiezwischenspeicherung in Batterien

Daniela Steininger

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

434 Downloads (Pure)

Abstract

Der Energiebedarf steigt ständig. Um diesen Anstieg bewältigen zu können, müssen die Energieerzeugungsunternehmen ihre Kapazitäten ausbauen. Dieser Ausbau wird überproportional viel Geld kosten und dies bedeutet für den Kunden eine Preissteigerung für jede eingekaufte Kilowattstunde Energie. Mit dieser Masterarbeit soll der erste Schritt getan werden, um der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, sich selbst mit elektrischer Energie versorgen zu können. Zuerst wird auf die Einflussfaktoren auf eine Photovoltaikanlage eingegangen. Diese sind das Wetter, das Verhalten elektrischer Geräte, der Bleibatterien als Energiespeicher und die rechtlichen Rahmenbedingungen. Diese vier Faktoren charakterisieren, wie eine Photovoltaikanlage mit lokaler Energiespeicherung ausgelegt werden muss. Im nächsten Schritt wird eine Laboranlage erstellt, mit dem man die produzierte Energie speichern kann. Dieses System wird mit einem Netzgerät anstatt einer Photovoltaikanlage, einer Leistungsmessung, einer unterbrechungsfreien Stromversorgung mit einer Last und fünf Bleiakkumulatoren samt steuerbaren Ladegeräten realisiert. Nachdem die Kapazität der Bleibatterien und deren Lade- und Entladeverhalten getestet worden sind, ist das System im Labormaßstab (1:10) aufgebaut worden. Mit dem aufgebauten System ist es dann auch real möglich, die im Überschuss produzierte Energie zu speichern und sie nach Bedarf in einem Verbraucher zu verwenden. Als weiterer Punkt der Masterarbeit wird der wirtschaftliche Aspekt beleuchtet. Es soll aufgezeigt werden, ob es wirtschaftlich rentabel ist, Geld in die vor – Ort – Speicherung von Energie zu investieren. Heutzutage ist der Preis für Energie dafür noch zu niedrig, aber in der Zukunft wird es sehr empfehlenswert sein, der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, ihren Strom selbst zu produzieren.
Titel in ÜbersetzungSafe power supply system with surplus power feeding from photovoltaic units and local energy storage in batteries
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Weiß, Helmut, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung28 Juni 2013
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2013

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 28-05-2018

Schlagwörter

  • Photovoltaiksystem
  • Überschusseinspeisung
  • Bleibatterien
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung
  • Leistungsmessung
  • Energiepreis

Dieses zitieren