Systematische Untersuchungen zur Triboelektrostatischen Sortierung und Beeinflussung der Oberflächenladung ausgewählter Industriemineralproben

Angelika Luckeneder

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

238 Downloads (Pure)

Abstract

Im Zuge dieser Masterarbeit wurden verschiedene Rohgutproben mit einem trockenen Aufbereitungsverfahren, der triboelektrostatischen Bandscheidung, sortiert. Bei den ausgewählten Rohgutproben handelt es sich um Rohsalz, Magnesiumoxid, Rohmagnesit und Gulsenit. Die verfasste Arbeit stellt einen Überblick über die bei den vorgenannten Rohgutarten erzielten Sortiererfolge dar, welche mit der Trennung im elektrostatischen Feld erzielt wurden. Die Sortierung erfolgte mit einem triboelektrostatischen Bandscheider im Labormaßstab (Typ STET X2), welcher sich in einer Klimakammer im Aufbereitungstechnikum des Lehrstuhls für Aufbereitung und Veredlung befindet. Für jede Rohgutart wurde ein passender Versuchsplan zusammengestellt und für die Durchführung der Sortierversuche angewendet. Die Basis für die Erstellung der Pläne bildeten die Erfahrungen vorangegangener Projekte am Lehrstuhl für Aufbereitung und Veredlung. Diese Versuchspläne beinhalteten unterschiedliche Maschinen- und Rohgutparameter, sowie Umgebungsbedingungen. Bei der Versuchsdurchführung wurden diese Parameter, wie in den Plänen festgelegt, gezielt verändert. Dabei wurde jeder einzelne Versuch mindestens zweimal durchgeführt. Mit dieser gezielten Variation sollten die Einflüsse unterschiedlicher Einstellungen und Umgebungsbedingungen auf den Sortiererfolg ermittelt werden. Ein wichtiger Parameter für die Verbesserung des Aufladeerfolgs und in weiterer Folge des Sortiererfolgs, stellt die dem Trennprozess vorangehende triboelektrostatische Aufladung des Rohgutes dar. Bislang waren die Möglichkeiten diesbezüglich begrenzt, weshalb vom Lehrstuhl für Aufbereitung und Veredlung eine triboelektrostatische Aufladeeinheit mit Wirbelschichtreaktor entwickelt wurde, mit dem Ziel, die triboelektrostatische Aufladung zu verstärken bzw. zu kontrollieren. Im Zuge dieser Arbeit erfolgte die Inbetriebnahme der triboelektrostatischen Aufladeeinheit mit Wirbelschichtreaktor beim Anlagenhersteller.
Titel in ÜbersetzungSystematic dry processing studies of industrial minerals by the use of triboelectrostatic separation
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Gehringer, Sabrina, Mitbetreuer (intern)
  • Flachberger, Helmut, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung23 Okt. 2020
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2020

Bibliographische Notiz

gesperrt bis null

Schlagwörter

  • Triboelektrostatische Aufladung
  • Bandscheider
  • Elektroscheidung
  • Industrieminerale
  • Rohsalz
  • Magnesiumoxid
  • Rohmagnesit
  • Gulsenit
  • Wirbelschicht
  • Statistische Versuchsplanung

Dieses zitieren