Untersuchungen zur interkristallinen Korrosion der Nickelbasislegierung Alloy 625

Helena Kanduth

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenDiplomarbeit

473 Downloads (Pure)

Abstract

In der Öl- und Gasförderung werden bei Anwendungen, die eine hohe Beständigkeit des eingesetzten Werkstoffs gegen ein angreifendes Medium erfordern, zunehmend plattierte Bleche eingesetzt. Die thermomechanischen Umformprozesse zur Einstellung optimaler mechanischer Eigenschaften der Bleche finden teilweise in einem für viele hochbeständige Werkstoffe kritischen Temperaturintervall statt, da Phasen ausgeschieden werden, die in aggressiven Medien zu interkristalliner Korrosionführen können, also zu einer Sensibilisierung des Werkstoffs. Um die interkristalline Korrosion der Werkstoffe zu untersuchen, werden im Allgemeinen zeitaufwendige Auslagerungstests durchgeführt. Eine zeitsparende Alternative zu diesen Tests stellt die elektrochemische potentiokinetische Reaktivierungsmethode (EPR) nach ASTM G108 dar, wobei dieser Standard ausschließlich für korrosionsbeständige Stähle des Typs AISI 304 und 304L konzipiert ist. Mit der EPR-Methode wird die Sensibilisierung des Materials über Stromdichte-Potential Kurven ermittelt. Im Rahmen dieser Arbeit wurde die EPR-Methode für die Nickelbasislegierung Nicrofer 6020 (Alloy 625) modifiziert. Dazu wurden 14 unterschiedliche Wärmebehandlungen der Legierung in verschiedenen Elektrolyten getestet. Die daraus erhaltenen Ergebnisse wurden mit den Ergebnissen der parallel dazu ausgeführten Auslagerungstests nach ASTM G28-A (Streicher) verglichen. Die Charakterisierung des interkristallinen Angriffs erfolgte durch rasterelektronenmikroskopische Untersuchungen. Der Vergleich der Methoden zeigte letztendlich, dass der Auslagerungstest nach ASTM G28-A nach wie vor die zuverlässigste Methode zur Untersuchung der interkristallinen Korrosion einer Nickelbasislegierung darstellt.
Titel in ÜbersetzungInvestigations of the intergranular corrosion of the nickel base Alloy 625
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Mori, Gregor Karl, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung19 Dez. 2008
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2008

Bibliographische Notiz

gesperrt bis null

Schlagwörter

  • Interkristalline Korrosion Nickelbasislegierung Nicrofer 6020 (Alloy 625) ASTM G108 EPR-Test ASTM G28-A Streicher-Test

Dieses zitieren