Verringerung der Weiße-Reduktion von ECF-gebleichtem Langfasersulfatzellstoff durch Optimierung der Trocknungsbedingungen

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Abstract

Die Zellstoff Pöls AG produziert unter anderem elementarchlorfrei (ECF) gebleichten Langfasersulfatzellstoff in Bogenform unter dem Markennamen ORION Bogen. Dieser wird als Zellstoffbahn in einem Schwebebahntrockner konvektiv getrocknet. In den letzten Jahren wurde die Produktionsmenge und damit die Trocknungstemperatur stetig erhöht, was ein gesteigertes Auftreten von wärmeinduzierter Langzeitvergilbung und damit eine Reduktion des Weißgrades hervorruft. Um eine hohe Qualität bezüglich der Weiße des Produktes weiterhin gewährleisten zu können, wurden im Rahmen dieser Arbeit die Trocknungseigenschaften des Zellstoffes, die Ursachen der Weißgradverluste und die Betriebsbedingungen untersucht. Dies geschah in einer Reihe von Labor- und Betriebsversuchen, die zeigen sollten, wie man der Langzeitvergilbung entgegenwirken kann, um die Qualitätsstandards trotz erhöhter Ausbringungsmenge aufrecht zu erhalten. Abschließend wurden auf Basis dieser Erkenntnisse Lösungskonzepte in Form von Betriebsempfehlungen und Umbaumaßnahmen für den Bahntrockner ausgearbeitet. Für eine genaue Kosten-Nutzen-Analyse der möglichen Trocknermodifikationen sind allerdings weitere Untersuchungen notwendig.
Titel in ÜbersetzungReduction of whiteness losses of EFC bleached softwood sulphate pulp by optimization of the drying conditions
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Weiß, Christian, Betreuer (intern)
  • Zaiser, Robert, Betreuer (extern), Externe Person
Datum der Bewilligung4 Apr. 2014
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2014

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 12-02-2019

Schlagwörter

  • Zellstoff
  • Vergilbung
  • Bahntrockner
  • Konvektionstrocknung

Dieses zitieren