Volumetric Capacity Determination for Accumulators

Titel in Übersetzung: Volumetrische Dimensionierung von Accumulator Einheiten

    Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenDiplomarbeit

    280 Downloads (Pure)

    Abstract

    Die vorliegende Diplomarbeit dient dem Zweck der OMV E & P GmbH Informationen über die volumetrische Dimensionierung von Accumulator Einheiten zu liefern. Zu Beginn stellte sich die grundlegende Frage, ob die API-Standards mit ausreichender Sicherheit definiert sind um im Ernstfall einen vollständigen Einschluss der Bohrung zu gewährleisten. Die Arbeit behandelt die wesentlichen Grundlagen um die in API vorgenommen Berechnungen nachverfolgen zu können. Weiters werden andere internationalen Normen und Bestimmungen für die in der Arbeit vorgenommenen Berechnungen herangezogen. Durch die Definition von Standard Workover- und Drilling- Blow Out Preventer (BOP) Stacks hat sich gezeigt, dass die API Anforderungen Raum für Verbesserungen lassen, um eine sichere Schließung der BOPs in einem worst case scenario gewährleisten zu können. Nach Identifikation dieser Schwachstelle beschreibt die Arbeit eine empfohlene Vorgehensweise, wie Akkumulatoren im Bezug auf ihre volumetrischen Kapazitäten zu definieren sind.
    Titel in ÜbersetzungVolumetrische Dimensionierung von Accumulator Einheiten
    OriginalspracheEnglisch
    QualifikationDipl.-Ing.
    Betreuer/-in / Berater/-in
    • Kessler, Franz, Betreuer (intern)
    Datum der Bewilligung17 Dez. 2010
    PublikationsstatusVeröffentlicht - 2010

    Bibliographische Notiz

    gesperrt bis null

    Schlagwörter

    • Volumetrische Auslegung Bohrloch-Absperreinrichtung Druckspeicherbehälter

    Dieses zitieren