Friedemar Kuchar

Dr.phil. Friedemar Kuchar

  • Institut für Physik (460)

Telefon: 4610

Physik- Studium an der Universität Wien, Abschluss mit Doktorat 1967 (Dr. phil.)

1967 – 1980: Universitätsassistent an der Universität Wien
1978: Habilitation in experimenteller Festkörperphysik
1981-1992: Außerordentlicher Univ.-Prof. an der Universität Wien

1993-2007: ordentlicher Univ.-Prof. und Institutsleiter am Institut für Physik der Montanuniversität Leoben
Lehrtätigkeit in der Physik-Grundlagenausbildung und in der Studienrichtung Werkstoffwissenschaft, Wahlfachgruppe Werkstoffe der Elektronik.
Forschungen auf dem Gebiet der Werkstoffe der Elektronik, insbesondere Halbleiterphysik, Quanteneffekte im Elektronentransport, Infrarot- und Mikrowellen-Optik (185 Publikationen bis 2014).

1999 – 2003: Vizerektor für Forschung an der Montanuniversität Leoben

Forschungsaufenthalte:
RWTH Aachen, D; University of Oxford, University of St. Andrews, UK; Naval Research Lab, Washington, D.C. and State University of New York at Buffalo, USA

Organisation/Mitorganisation von Tagungen:
Jahrestagung der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft, Leoben, 1995
Int. Conf. Physics of Semiconductors, Wien, 2006
Int. Winterschool on New Developments in Solid State Physics, Mauterndorf (biannual, 1984 – 2012)