Abfall-Management für die Lederindustrie: aerobe biologische Behandlung von chromfreien Wet-White Lederspänen

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitDiplomarbeitForschung(peer-reviewed)

Organisationseinheiten

Abstract

Die Lederproduktion hat sich in den letzten Jahren immer mehr in Richtung
Entwicklungsländer verlagert. Dort werden vor allem sog. Halbfabrikate erzeugt, bei deren Herstellung erhebliche Mengen Lederspäne anfallen. Diese werden zurzeit einfach deponiert. Ziel der Arbeit ist es festzustellen, ob und unter welchen Bedingungen diese Lederspäne aerob sinnvoll behandelt werden können. Dazu wurden vier Kompostierungsversuche durchgeführt. Die Beobachtungen während der Versuche wurden dokumentiert und die Ergebnisse dargestellt. Die erzielten Volumenreduktionen lagen bei etwa 50% und das Kompostprodukt ist biologisch stabiler als die Lederspäne. Allerdings kann der, in den beschriebenen Versuchen erzeugte Kompost nicht direkt zur Bodendüngung eingesetzt werden. Das ist vor allem auf das zu geringe C/N – Verhältnis (4,8–7,9) zurückzuführen. Abschließend läßt sich feststellen, dass die aerobe Behandlung von Wet-White Lederspänen eine gute Möglichkeit der Abfallverwertung bzw -entsorgung in Gerbereien darstellen kann.
Es müßte dazu aber das Verfahren in Hinblick auf die Substratzugabe bei der
Kompostierung optimiert werden. Eine Empfehlung für einen ptimierungsversuch
wäre folgender Ansatz: kompostiern von 5% Lederspäne mit 25% Bier-Treber und
70% Stroh. Falls in der Nähe der Gerberei eine MBA – Anlage vorhanden ist, könnten die Lederspäne auch bei geringen Anteilen (etwa 5-10%) zusammen mit den vorhandenen, C-reichen biogenen Abfällen kompostiert werden. Für
Entwicklungsländer ist die aerobe Behandlung der Lederspäne ein anzustrebendes Verfahren, da die Abfälle dadurch verwertet werden und lokale Bauern mit günstigen Kompostdüngern versorgt werden könnten.

Details

Titel in ÜbersetzungWaste management for the tanning industry : aerobic biological treatment of non-chromium containing wet-white shavings
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
StatusVeröffentlicht - 4 Apr 2003