Abschrecksimulation von Stahlrohren

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenDiplomarbeit

Autoren

Abstract

In der vorliegenden Arbeit wird das Abschreckverhalten von Stahlrohren numerisch analysiert. Dafür werden unterschiedliche Simulationsmodelle mit dem FE -Softwarepaket (Finite Elemente) ABAQUS™ erstellt und die Temperaturverläufe berechnet. Die Temperaturermittlung wird zuerst für das Außenkühlen der heißen Stahlrohre und später für eine Kombination aus Außen- und Innenkühlung durchgeführt. Für die Erstellung dieser Berechnungsmodelle war eine Einarbeitung in die Thematik der Wärmeübertragung sowie der Wärmebehandlung von Eisenwerkstoffen notwendig. Vor allem wird das Verhalten von einer heißen Oberfläche nach Abschreckung durch Spritzwasserkühlung analysiert. Ein Hilfsmittel stellt dabei das Nukiyama-Diagramm dar, welches den gesamten Kühlprozess in vier Bereiche und in unterschiedliche Wärmeübertragungsmechanismen einteilt. Diese Wärmeübertragungsmechanismen bestimmen das Abkühlverhalten und werden als Randbedingungen in die Abschrecksimulation eingesetzt.

Details

Titel in ÜbersetzungQuenching simulation of steel tubes
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung17 Dez 2010
StatusVeröffentlicht - 2010