Analyse der Kosten des Produktionswasserkreislaufes von Sonden in ausgewählten Erdöl- und Erdgasfeldern

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeit

Autoren

Abstract

Der Fokus dieser Arbeit liegt auf der Ermittlung der tatsächlichen Kosten, welche aufgrund des Produktionswassers in konkreten Erdöl- und Erdgasfeldern entstehen und beschäftigt sich detailliert mit der Kostentreiberidentifikation. Es werden im ersten Teil, welcher als Theorieteil deklariert wird, sowohl der technische Hintergrund des Produktionswassers wie auch die Methoden des betrieblichen Rechnungswesens -welche im Zuge der Arbeit zur Anwendung kommen- näher erläutert. Der zweite Teil, welcher als praktischer Teil deklariert wird, befasst sich anfangs mit der Erfassung des Systems. Ein Excel-Tool wird entwickelt, welches das komplette Wasserkreislaufsystem abbildet und Informationen betreffend die Wassermengen wie auch ihren Verursacher für jeden Punkt des Systems beinhaltet. Die Dynamisierung des Tools basiert auf Massenbilanzen und ermöglicht einerseits die laufende Überprüfung und anderseits die Durchführung von Szenarien im System. Die Evaluierung der Kosten für den gesamten Betrachtungszeitraum erfolgt als nächstes. Dabei wird der gesamte Produktionswasserkreislauf in den Bereichen: Produktion, Transport, Aufbereitung und Injektion unterteilt. Die durch das Wasser verursachten Kosten werden, für jede einzelne Sonde in den unterschiedlichen Bereichen analysiert. Dies ermöglicht die Identifizierung der Kostentreiber. Letztere dienen wiederum, als Basis für die Ableitung möglicher Optimierungspotentiale, so dass die Arbeit mit konkreten Empfehlungen an das Unternehmen, abschließt.

Details

Titel in ÜbersetzungCost analysis of produced water cycle of wells in selected oil and gas fields
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung27 Mär 2015
StatusVeröffentlicht - 2015