Analytical and Numerical Methods for Assessing the Aquifer Support and its Application to the Sabah Field

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeit

Organisationseinheiten

Abstract

Diese Masterarbeit präsentiert die Anwendung der Target Pressure Method (TPM) und der Materialbilanzmethode auf die Sabah Lagerstätte. Die Anwendbarkeit der TPM wird nachgewiesen und die Vorteile dieser Methode im Vergleich zu anderen Methoden werden aufgezeigt. Verbesserungen der TPM wurden vorgeschlagen und in dieser Abschlussarbeit auch angewandt. Die Sabah Lagerstätte, eine natürlich geklüftete Lagerstätte, liegt im südwestlichen Teil des Sirte Beckens in Libyen. Die Lagerstätte ist dort in einem lokalen hoch im Zella Graben situiert und wurde 1964 von der Alwerath Oil Company entdeckt. Seitdem wurden siebzig Bohrungen in diese Lagerstätte abgeteuft. Sowohl die Materialbilanzmethode also auch die TPM gleichen unter Verwendung von Felddaten historische und berechnete Druckverläufe durch Bestimmung des Wasserzuflussbedarfs an. In der TPM findet Wasserzufluss durch definierte Lagerstättengrenzen statt. Beide Methoden ermöglichen die Bestimmung der Aquifer Druckunterstützung und von Parametern analytischer Aquifermodelle in einem sehr frühen Stadion der dynamischen Modellierung. Die TPM ermöglicht das Erkennen von Schwächen des geologischen Lagerstättenmodells, was als Feedback für geologischen Modellierer benutzt werden kann. Zusätzlich kann die Methode herangezogen werden um Parameter des umgebenden Aquifers zu bestimmen, von dem üblicherweise keine direkten Messungen vorhanden sind. Unter Anwendung beider Methoden wurden Parameter von analytischen Aquifermodellen bestimmt. Die Korrektheit der Parameter der analytischen Aquifermodelle, die mit der TPM bestimmt wurden, wurde durch erfolgreiche Reproduktion der Druckhistorie im Vorhersagemodus nachgewiesen. Hauptsächlich findet der Wasserzufluss vom Süden der Sabah Lagerstätte statt. In den fünf Zielregionen konnten mit der TPM die Druckhistorie sehr gut reproduziert werden. Unterschiede zwischen gemessenen und berechneten Drücken in der Zentralregion – einer Kontrollregion – weisen auf potentielle Verbesserungen des geologischen Modells hin.

Details

Titel in ÜbersetzungAnalytische und numerische Methoden zur Bestimmung der Aquiferunterstützung und deren Anwendung auf die Sabah Lagerstätte
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung30 Okt 2015
StatusVeröffentlicht - 2015