Assessment of contemporary reservoir management procedures and their utilization on Iranian reservoirs

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Organisationseinheiten

Abstract

Der weltweite Verbrauch an Öl und Gas steigt kontinuierlich an. Daher kann der Iran, der weltweit die zweitgrößten cbesitzt, der Hauptlieferant für den Weltbedarf werden. Hierfür bedarf es eines effizienten Lagerstättenmanagements. Lagerstättenmanagement kann als Kombination von Handlungen und Entscheidungen gesehen werden wodurch eine Lagerstätte identifiziert, bemessen, gefördert, überwacht und beurteilt wird. 90% der Iranischen Lagerstätten bestehen aber aus geklüfteten Karbonatgestein. Lagerstätten dieser Art sind wesentlich komplexer als jene aus Sandstein. Daher ist ein gut etablierter Lagerstättenmanagementprozess entscheidend für eine erfolgreiche Entwicklung und Förderung von Karbonatlagerstätten. Diese Arbeit basiert auf einer Aufarbeitung von Veröffentlichungen über Lagerstättenmanagement im Allgemeinen und über gelüftete iranische Karbonatlagerstätten im Speziellen. Das Hauptziel ist die Evaluierung heutiger Lagerstättenmanagementprozesse im Iran und daraus folgend die Erarbeitung der Vorschläge zur Verbesserung dieser Prozesse. Da 3D-Modellierung die Basis eines erfolgreichen Lagerstättenmanagements von Karbonatlagerstätten bildet, wurden auch die im Iran üblichen Vorgangsweisen zur Modellierung betrachtet. Diese Studie zeigt dass es etablierte Lagerstättenmanagementprozesse innerhalb der NIOC zwar gibt, diese müssen jedoch weiter verbessert werden.

Details

Titel in ÜbersetzungBewertung der gegenwärtigen Verfahren des Lagerstättenmanagements und deren Anwendung auf iranische Lagerstätten
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung15 Dez 2006
StatusVeröffentlicht - 2006