Aufbau einer Pilotanlage zur Öl-Wasser-Trennung

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeitForschung

Abstract

Die vorliegende Arbeit beschreibt Planung, Auslegung und Konstruktion einer Pilotanlage zur Öl-Wasser-Trennung. Das eingesetzte Trennverfahren ist die von akvola Technologies patentierte akvoFloat™-Technologie, eine Kombination aus Flotation und Mikrofiltration durch keramische Membranen. Die Anlage soll für einen Wasservolumenstrom von 100 l/h ausgelegt werden. Weitere Voraussetzungen und Vorgaben sind ein möglichst einfacher und kompakter Aufbau für leichten Transport, Korrosionsbeständigkeit der eingesetzten Materialien gegenüber den berührenden Medien und eine teilweise Automatisierung des Prozessablaufs. Für einen ersten Entwurf der Anlage wurde ein Überblick über die gewünschten Anlagenfunktionen, Stoffstromführungen und die benötigten Komponenten geschaffen sowie ein Verfahrensfließbild erstellt. Von Armaturen, elektrischen Maschinen, Tanks und sonstigen Bauteilen wurden Eigenschaften und erforderliche Leistungen definiert und Angebote bei Herstellern eingeholt. Besonderes Augenmerk wurde auf die Korrosionseigenschaften der Werkstoffe gelegt. Mit Hilfe eines dreidimensionalen Computermodells konnte die Anordnung der Komponenten und der Verlauf der Rohrleitungen vor der Fertigung ausgearbeitet werden. Abschließend wurden die genaue Abfolge von Prozessschritten im Betriebsablauf und die gewünschten Steuermöglichkeiten bestimmt, um den Ausgangspunkt für die Programmierung des Prozessleitsystems zu legen. Die Pilotanlage dient der Untersuchung der Leistungsfähigkeit des akvoFloat™-Verfahrens im Rahmen von Testläufen unter realen Bedingungen an verschiedenen Einsatzorten weltweit. Die praktischen Versuche und die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen zur Weiterentwicklung und zum Erreichen der Marktreife der akvoFloat™-Technologie beitragen.

Details

Titel in ÜbersetzungDesign of a pilot plant for oil-water separation
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Draxler, Josef, Betreuer (intern)
  • Ludwig, Johanna, Betreuer (extern), Externe Person
Datum der Bewilligung21 Okt 2016
StatusVeröffentlicht - 2016