Casing wear analysis. An analysis of the parameters causing casing wear in Troll field and possible solutions

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeit

Abstract

Push the limit ein Schlagwort, welches die Entwicklungen der Erdölindustrie von heute und morgen auf den Punkt bringt. Extrem lange und multilaterale Bohrungen sind Methoden die verbleibenden, oftmals komplexen und tiefen Reservoirs wirtschaftlich zu erschließen. Die technisch immer aufwendigeren Bohrungen erfordern zwingend eine dementsprechende Anpassung des Bohrgestänges und der Bohrlochsverrohrung, des Casings. Operatoren sehen sich zunehmend mit Problemen durch eine innere Casingabnutzung schon während des Abteufens der Bohrung konfrontiert. Innerhalb der Verrohrung rotiert das unter Zug oder Kompression stehende Bohrgestänge kontinuierlich und nutzt das Casing ab. In manchen Feldern, so wie dem Troll Feld am norwegischen Kontinentalschelf, kann durch den Wandstärkenverlust die lebenslange Integrität der Bohrung nicht mehr gewährleistet werden. Um Probleme in der Komplettierungs- und Produktionsphase zu vermeiden, entsteht Operatoren ein hoher Kostenmehraufwand. Die hier präsentierte Arbeit ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil werden allgemeine Betrachtungen zu Casingabnutzung vorgestellt. Der zweite Abschnitt ist eine Feldstudie zur Identifikation der Hauptgründe von gravierender Casingabnutzung in Troll-Bohrungen. Im einführenden Kapitel wird das Trollfeld und die Bohrstrategie in diesem Feld vorgestellt. Danach werden die Abnutzungsmechanismen Abrasion und Adhesion betrachtet. Modelle, welche Casingabnutzung beschreiben und voraussagen, werden im Kapitel IV präsentiert. In Kapitel V wird beschrieben wie operative Parameter, Formations- und Bohrspülungsparameter Casingabnutzung beeinflussen. Kapitel VI widmet sich Messinstrumenten zur Feststellung und Bestimmung der verbleibenden Wandstärke. Das letzte Kapitel des ersten Teils widmet sich CO2-Korrosion im Allgemeinen und im Trollfeld. Im zweiten Abschnitt werden einführend Hintergrundinformationen zu Troll-Bohrungen gegeben. Danach werden Methodik und Annahmen der Feldanalyse beschrieben. Vorhandene Daten werden kurz vorgestellt, bevor die Parameter, die Casingabnutzung in Troll-Bohrungen maßgeblich beeinflussen, identifiziert werden sollen. Letztlich sollen die Ergebnisse der Analyse präsentiert und diskutiert werden. Das letzte Kapitel widmet sich Lösungsvorschlägen für zukünftige Troll-Bohrungen unter Berücksichtigung der zukünftig geplanten Bohrstrategie des Operators und Lösungsvorschlägen für bestehende Bohrungen

Details

Titel in ÜbersetzungBetrachtung von Verrohrungsabnutzung und Analyse der maßgeblichen Parameter von Verrohrungsabnutzung in Troll-Bohrungen.
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung25 Jun 2010
StatusVeröffentlicht - 2010