Determination of water contents and water flow paths with the aid of ERT measurements – A case study at the Rautenweg landfill (Vienna)

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeitForschung

Organisationseinheiten

Abstract

Das Ziel dieser Masterarbeit ist es den Wassergehalt auf Mülldeponien, sowie die Ausbreitung der Wasserwegigkeiten bei gleichzeitigem Einbringen von Wasser in den Untergrund zu ermitteln. Zu diesem Zweck wurde das Messverfahren der Geoelektrik (ERT – electrical resistivity tomography) gewählt. Der erste Teil der Messungen erfolgte auf dem Gelände des Paläomagnetiklabors der Montanuniversität Leoben in Gams. Aufgrund der Kenntnis über die Zusammensetzung des Untergrundes eignet es sich ideal für die Messungen. Mittels dieser Messungen konnte die optimale Elektrodenanordnung und Messsystemparameterkonfiguration ermittelt werden, welche bei den weiteren Messungen auf der Mülldeponie Rautenweg Verwendung fand. Mit diesen sollte die ursprüngliche Fragestellung, nämlich die Bestimmung des Wassergehaltes und die Verfolgbarkeit von Wasserwegigkeiten, beantwortet werden. Die Ergebnisse aus Gams zeigen, dass die Wenner Elektroden Anordnung die am besten geeignetste ist. Auch die ursprünglichen Ziele dieser Masterarbeit konnten, mit kleinen Einschränkungen, mittels der Messungen auf der Deponie Rautenweg erreicht werden. Diese Einschränkungen brachten weitere Erkenntnisse über die Wichtigkeit verschiedener Einflussfaktoren für die qualitative Bestimmung des Wassergehaltes und Wasserwegigkeiten für zukünftige Projekte. Die Kenntnis über die Temperatur und Leitfähigkeit innerhalb des Deponiekörpers, Verfügbarkeit von in-situ Müllproben und eine ausreichend große Differenz in der Leitfähigkeit zwischen Deponiekörper und eingebrachtem Wasser ist essentiell.

Details

Titel in ÜbersetzungBestimmung von Wassergehalten und Wasserwegigkeiten mit Hilfe von ERT Messungen - Eine Fallstudie auf der Deponie Rautenweg (Wien)
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung28 Jun 2019
StatusVeröffentlicht - 2019