Energietechnische Betrachtung der Glashütte Stölzle Oberglas GmbH in Köflach

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Organisationseinheiten

Abstract

Diese Arbeit befasst sich mit der Erstellung der Energiebilanz des heißen Endes des Produktionsbereichs der Glashütte von Stölzle Oberglas GmbH in Köflach, wobei die Vorgehensweise nach der europäischen Energieauditnorm EN 16247-1 erfolgte. Zunächst wurden die Bilanzgrenzen, der Betrachtungszeitraum und die Referenzgrößen festgelegt. Anschließend wurden eine Validierung der Datenlage durchgeführt und vier Messkampagnen zur Ermittlung fehlender Daten erarbeitet und ausgeführt. Es konnten alle für die energietechnische Bilanzierung notwendigen Daten erhoben werden. Die Bilanz des heißen Endes des Produktionsprozesses und des Abgasweges wurden graphisch dargestellt und Besonderheiten aufgezeigt. Des Weiteren wurde ein Sankey-Diagramm zur graphischen Darstellung der energietechnischen Gesamtsituation verwendet. Schlussendlich wurden die Quantität der Abwärme und des Abwärmepotentials des Werkes bestimmt, sowie Einsparungs- und Optimierungspotentiale aufgezeigt.

Details

Titel in ÜbersetzungEnergy study from the glasworks Stölzle Oberglas GmbH in Köflach
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung23 Okt 2020
StatusVeröffentlicht - 2020