Entwicklung hoher Zinkauflagen auf kontinuierlich feuerverzinktem Breitband

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeit

Organisationseinheiten

Abstract

Bei der Erzeugung von kontinuierlich feuerverzinktem Band mit Auflagen über 600 g/m² und Bandbreiten von mehr als 800 mm kommt es zur Ausbildung von charakteristischen Phänomenen an verschiedenen Bereichen der Zinkschicht. Ziel dieser Arbeit ist es, diese Defekte zu untersuchen und die Ursachen für deren Entstehung aufzuzeigen und einzugrenzen. Um Grundkenntnisse über die verwendeten Anlagen und die komplex zusammenwirkenden Produktionsparameter zu erhalten, erfolgt zu Beginn einer ausführlichen Literaturstudie. Im Speziellen betrifft diese Recherche die metallurgischen Grundlagen, den eingesetzten Abstreifprozess zur Schichtdickeneinstellung und verschiedenste den Bandverzinkungsprozess darstellende mathematische Modelle und Simulationen. Außerdem soll ein Vergleich der in der Literatur bereits bekannten und untersuchten Fehler mit den vorliegenden erfolgen. Um diesen Phänomenen entgegenzuwirken, erfolgt weiters die systematische Untersuchung der betreffenden Fehler und nach der Auswertung der so gewonnenen Daten die Entwicklung eines Versuchsprogramms. Diese Experimente sollen den Einfluss der Oberflächenbeschaffenheit des Vormaterials auf die Qualität des Metallüberzugs am finalen Produkt veranschaulichen. Die anschließenden Untersuchungen umfassen sowohl die metallographische Beurteilung von Schliffen unter dem Lichtmikroskop als auch im Rasterelektronenmikroskop. Außerdem erfolgt die Messung von verschiedenen Parametern wie Oberflächenrauigkeit am Vormaterial und Zinkschichtdicke am Endprodukt. Mit diesen Daten und den Beobachtungen aus den durchgeführten Produktionsversuchen ist eine Eingrenzung der Fehlerursachen für beide untersuchten Phänomene möglich.

Details

Titel in ÜbersetzungDevelopment of high zinc coatings on continuously hot-dip galvanized wide strip
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung28 Jun 2019
StatusVeröffentlicht - 2019