Fraktografische und mechanische Analyse von bandbeschichteten Blechen

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Autoren

Abstract

Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit der Analyse von umforminduzierten Versagensmechanismen in bandbeschichteten Stahlblechen. Diese treten in Form von Rissen oder großflächiger Enthaftungen auf. In dieser Arbeit wurden vier unterschiedliche Beschichtungsaufbauten untersucht und unter Anwendung des T-Bend-Tests umgeformt. Mittels Mikroskopie wurden lokale Dehnungen und fraktografische Kennwerte wie Rissanzahl und Rissbreite bestimmt. Zur Analyse der Haftung wurden maschinelle und händische Abzugstests durchgeführt. Mit den aufgenommenen Abzugskurven und über die Auswertung der Mikroskopiebilder wurde das Haftungsvermögen der untersuchten Beschichtungen charakterisiert. Die Messung der Dehnung ergab mit Ausnahme der 0T-Biegung einen höheren gemessenen Wert im Vergleich zu dem in der Norm dargelegten Wert. Bei der Rissanalyse war ein signifikanter Einfluss der Art der Verzinkung auf die Anzahl und Breite der Risse feststellbar. Die untersuchten Primerbeschichtungen zeigten ein sprödes Rissverhalten. Die Decklackierungen unterschieden sich stark in Rissanzahl und Rissbreite. Zusätzlich zeigte sich für die untersuchten Decklackbeschichtungen mit zunehmender Einbrenntemperatur ein Anstieg von Rissanzahl und Rissbreite. Die Ergebnisse der Haftungsanalyse ergaben geringere Haftungswerte bei höherer Prüfgeschwindigkeit und signifikante Unterschiede im Haftungsvermögen der untersuchten Beschichtungen.

Details

Titel in ÜbersetzungFractographical and mechanical analysis of coil coatings
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung30 Mär 2012
StatusVeröffentlicht - 2012