Greenhouse Gas Inventory & Greenhouse Gas Mitigation Potential

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenDiplomarbeit

Abstract

austriamicrosystems AG ist ein Halbleiterhersteller der analoge Hochleistungsschaltkreise herstellt. Die Firma besitzt schon seit Jahren ein hohes Engagement im Umweltschutz und hat sich nun auch entschlossen, die von ihr verursachten Treibhausgasemissionen in einem Projekt zu erheben. Im Zuge dieser Arbeit wurden alle CO2-Emissionen erhoben, die durch den Produktionsprozess, durch die Mitarbeiter bei der Anreise zum Arbeitsplatz, durch Geschäftsreisen oder durch den Transport von Produkten verursacht werden. Die Emissionen des Produktionsprozesses setzen sich aus dem Umsatz an thermischer Energie (fossile Brennstoffe Erdgas, Erdöl), dem Verbrauch an elektrischer Energie und dem Einsatz von Spezialgasen in der Waferherstellung zusammen. Als Basisjahr für die Treibhausgasbilanz wurde das Jahr 2007 festgesetzt. Insgesamt hat austriamicrosystems in diesem Zeitraum 35,633 Tonnen CO2-Äquivalent emittiert. Der Großteil der Emissionen (87%) entstehen durch den Produktionsprozess an den beiden Standorten in Österreich und auf den Philippinen. 6% entfallen auf die Anreise zum Arbeitsplatz, 5% auf Geschäftsreisen und 2% auf den Transport der Produkte. Als zweiter Teil der Arbeit wurden Maßnahmen erarbeitet die kurz- und mittelfristig die CO2-Emissionen des Unternehmens verringern sollen. Die für das Budgetjahr 2009 geplanten Verbesserungen werden ca. 1,000 t CO2 pro Jahr einsparen. Zusätzlich wurde auch eine Grobabschätzung von Möglichkeit vorgenommen, um austriamicrosystems CO2-neutral werden zu lassen. Dabei wurde der Bau eines firmeneigenen Kraftwerks, die Beteiligung an Offset-Projekten sowie Aufforsten von Waldflächen betrachtet.

Details

Titel in Übersetzungaustriamicrosystems AG Greenhouse Gas Inventory & Greenhouse Gas Mitigation Potential
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung3 Apr 2009
StatusVeröffentlicht - 2009