Hydraulisches Modell zur Berechnung einer neuartigen Gitterstrukturpackung

Publikationen: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeitrag in Konferenzband

Abstract

Wenn eine neu entwickelte Packung in den Markt eingeführt wird, ist eine zuverlässige Vorausberechnung ihrer Eigenschaften nicht möglich. Die vorhandenen Modelle sind nicht in der Lage alle geometrischen Einflussparameter zuverlässig zu berücksichtigen. Darum ist zuerst eine genaue Vermessung der neuartigen Packung unerlässlich. Basierend auf diesen Ergebnissen wurden anschließend vorhandene Modelle aus der Literatur validiert, wobei keines in der Lage war, die hydraulischen Eigenschaften der Packung über den gesamtenvBelastungsbereich zufriedenstellend abzubilden. Durch eine Modifizierung des vielversprechendsten Modells von Billet und Schultes kann jedoch nicht nur die neuartige Gitterstrukturpackung gut abgebildet werden, sondern man erreicht auch genauere Vorausberechnungen bei weiteren Packungstypen.

Details

OriginalspracheDeutsch
Titel11. Minisymposium Verfahrenstechnik
UntertitelProceedings
ErscheinungsortWien
Herausgeber (Verlag)BOKU - Univ. of Natural Resources [u.a.]
Seiten212
Seitenumfang217
StatusVeröffentlicht - 14 Apr 2015
Veranstaltung11. Minisymposium Verfahrenstechnik - BOKU Wien 2015, Österreich
Dauer: 14 Apr 201515 Apr 2015

Konferenz

Konferenz11. Minisymposium Verfahrenstechnik
LandÖsterreich
OrtBOKU Wien 2015
Zeitraum14/04/1515/04/15