Klemmvorrichtung und Verfahren zur Prüfung einer Zugfestigkeit eines Objektes

Publikationen: PatentPatentschrift

Standard

Klemmvorrichtung und Verfahren zur Prüfung einer Zugfestigkeit eines Objektes. / Julia, Beter (Erfinder); Bernd, Schrittesser (Erfinder); Franz, Grassegger (Erfinder).

Patent Nr.: AT523058. Mai 15, 2021.

Publikationen: PatentPatentschrift

Vancouver

Bibtex - Download

@misc{c1e76c18ae6e42578f80699a502d5881,
title = "Klemmvorrichtung und Verfahren zur Pr{\"u}fung einer Zugfestigkeit eines Objektes",
abstract = "Die Erfindung betrifft eine Klemmvorrichtung (1) f{\"u}r ein, insbesondere schicht- und/oder bandf{\"o}rmiges, Objekt (2), vorzugsweise ein faserverst{\"a}rktes Elastomer, umfassend zwei Klemmelemente (3), welche relativ zueinander bewegbar sind, sodass das Objekt (2) zwischen den Klemmelementen (3) einklemmbar ist, wobei die Klemmelemente (3) jeweils eine Klemmfl{\"a}che (5) aufweisen. Um eine erforderliche Klemmkraft zu reduzieren, ist erfindungsgem{\"a}{\ss} vorgesehen, dass zwischen den Klemmelementen (3) ein Umlenkelement (6) angeordnet ist, sodass das Objekt (2) um das Umlenkelement (6) f{\"u}hrbar ist, wobei das Umlenkelement (6) zwei Kontaktfl{\"a}chen (7) zur Kontaktierung des Objektes (2) aufweist und wobei die Klemmfl{\"a}chen (5) und die Kontaktfl{\"a}chen (7) so ausgerichtet sind, dass das Umlenkelement (6) zwischen den Klemmelementen (3) einklemmbar ist. Dar{\"u}ber hinaus betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Pr{\"u}fung einer Zugfestigkeit eines Objektes (2), wobei das Objekt (2) in der Klemmvorrichtung (1) um ein Umlenkelement (6) gef{\"u}hrt wird, um eine Klemmkraft zu reduzieren.",
author = "Beter Julia and Schrittesser Bernd and Grassegger Franz",
year = "2021",
month = may,
day = "15",
language = "Deutsch",
type = "Patent",
note = "AT523058; G01N 3/ 04 A I",

}

RIS (suitable for import to EndNote) - Download

TY - PAT

T1 - Klemmvorrichtung und Verfahren zur Prüfung einer Zugfestigkeit eines Objektes

AU - Julia, Beter

AU - Bernd, Schrittesser

AU - Franz, Grassegger

PY - 2021/5/15

Y1 - 2021/5/15

N2 - Die Erfindung betrifft eine Klemmvorrichtung (1) für ein, insbesondere schicht- und/oder bandförmiges, Objekt (2), vorzugsweise ein faserverstärktes Elastomer, umfassend zwei Klemmelemente (3), welche relativ zueinander bewegbar sind, sodass das Objekt (2) zwischen den Klemmelementen (3) einklemmbar ist, wobei die Klemmelemente (3) jeweils eine Klemmfläche (5) aufweisen. Um eine erforderliche Klemmkraft zu reduzieren, ist erfindungsgemäß vorgesehen, dass zwischen den Klemmelementen (3) ein Umlenkelement (6) angeordnet ist, sodass das Objekt (2) um das Umlenkelement (6) führbar ist, wobei das Umlenkelement (6) zwei Kontaktflächen (7) zur Kontaktierung des Objektes (2) aufweist und wobei die Klemmflächen (5) und die Kontaktflächen (7) so ausgerichtet sind, dass das Umlenkelement (6) zwischen den Klemmelementen (3) einklemmbar ist. Darüber hinaus betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Prüfung einer Zugfestigkeit eines Objektes (2), wobei das Objekt (2) in der Klemmvorrichtung (1) um ein Umlenkelement (6) geführt wird, um eine Klemmkraft zu reduzieren.

AB - Die Erfindung betrifft eine Klemmvorrichtung (1) für ein, insbesondere schicht- und/oder bandförmiges, Objekt (2), vorzugsweise ein faserverstärktes Elastomer, umfassend zwei Klemmelemente (3), welche relativ zueinander bewegbar sind, sodass das Objekt (2) zwischen den Klemmelementen (3) einklemmbar ist, wobei die Klemmelemente (3) jeweils eine Klemmfläche (5) aufweisen. Um eine erforderliche Klemmkraft zu reduzieren, ist erfindungsgemäß vorgesehen, dass zwischen den Klemmelementen (3) ein Umlenkelement (6) angeordnet ist, sodass das Objekt (2) um das Umlenkelement (6) führbar ist, wobei das Umlenkelement (6) zwei Kontaktflächen (7) zur Kontaktierung des Objektes (2) aufweist und wobei die Klemmflächen (5) und die Kontaktflächen (7) so ausgerichtet sind, dass das Umlenkelement (6) zwischen den Klemmelementen (3) einklemmbar ist. Darüber hinaus betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Prüfung einer Zugfestigkeit eines Objektes (2), wobei das Objekt (2) in der Klemmvorrichtung (1) um ein Umlenkelement (6) geführt wird, um eine Klemmkraft zu reduzieren.

M3 - Patentschrift

M1 - AT523058

ER -