Konstruktion eines Versuchsstands für laseroptische Vermessungen von Rieselfilmströmungen

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeitForschung

Autoren

Abstract

Zielsetzung der gegenständlichen Arbeit ist die Konstruktion eines Versuchsstandes für laseroptische Vermessungen von Rieselfilmströmungen. Die verwendete Messmethodik bei den Untersuchungen ist die Particle Image Velocimetry (PIV), mit welcher das Geschwindigkeitsfeld einer Filmströmung entlang einer geneigten Platte untersucht werden kann. Die Messstände bisheriger Arbeiten zu diesem Thema werden recherchiert und mit den gewonnenen Kenntnissen ein Versuchsstand entworfen und gebaut. Dieser zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität hinsichtlich der möglichen einstellbaren Plattenneigungswinkel aus. Zudem können unterschiedlichen Filmdicken und Flüssigkeitsvolumenströme eingestellt werden. Der gesamte Aufbau ist so konstruiert, dass sich möglichst wenige Totzonen zur Absetzung der für die PIV notwendigen Tracerpartikel ergeben. Eine weitere Anforderung an den Versuchsstand ist es unterschiedliche Plattengeometrien verwenden zu können, um so auch die Auswirkungen von komplexen Plattenoberflächen mit Makro- und Mikrostrukturen auf die Filmströmung untersuchen zu können. Dadurch soll es möglich sein in Zukunft auch reale Packungsmaterialien und deren Oberflächen untersuchen zu können, da es bis dato nur vereinzelte Arbeiten zu diesem Thema gibt.

Details

Titel in ÜbersetzungConstruction of a test station for laser optical measurings of liquid films falling on an inclined plate
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung27 Jun 2014
StatusVeröffentlicht - 2014