Maßnahmen zur systematischen Erhöhung der Kundenwunschliefertreue im Kontext eines High-Mix/Low-Volume Produktportfolios

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Organisationseinheiten

Abstract

Die Kundenwunschliefertreue stellt einen wesentlichen Indikator für die Logistikleistung eines Unternehmens dar und gewinnt aufgrund einer sich in vielen Märkten verschärfenden Wettbewerbssituation und der zunehmenden Austauschbarkeit von Produkten an Bedeutung. Eine gezielte Erhöhung der Kundenwunschliefertreue bedarf wegen der Vielzahl an Einflussfaktoren und möglicher Herangehensweisen einer strukturierten und effizienten Vorgehensweise. Konkrete Maßnahmen und eine Beschreibung der notwendigen Analysen für eine systematische Erhöhung der Kundenwunschliefertreue sind in der wissenschaftlichen Literatur jedoch kaum zu finden. Im Zuge dieser Arbeit wurde ein Maßnahmenkatalog mit kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen zur systematischen Erhöhung der Kundenwunschliefertreue im Kontext eines High-Mix/Low-Volume Produktportfolios erstellt. Zusätzlich zur Erstellung des Maßnahmenkatalogs mithilfe einer Primärdatenerhebung mittels Fragebogen wurden die Maßnahmen anhand eines Praxisbeispiels in der Maschinenbauindustrie evaluiert.

Details

Titel in ÜbersetzungMeasures to Systematically Increase the Customer Delivery Reliability in the Context of a High-Mix/Low-Volume Product Portfolio
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung23 Okt 2020
StatusVeröffentlicht - 2020