Methoden zur Prozessaufnahme und –beurteilung in der Bauindustrie; Eine Analyse im Verkehrswegebau

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeit

Organisationseinheiten

Abstract

Für moderne Unternehmen ist es mittlerweile unumgänglich, Prozessmanagement zu betreiben, um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben. Das Ziel dabei ist, bestehende Prozesse kontinuierlich zu verbessern, um so die Kundenzufriedenheit zu steigern. Prozessabläufe sollten stetig effizienter und flexibler gestaltet werden, außerdem gilt es, vorhandene Ressourcen im Prozessablauf optimal einzusetzen. Um bestehende Prozessabläufe analysieren und verbessern zu können, müssen diese zunächst erhoben werden. Eine umfassende Prozessaufnahme liefert ein klares Bild des IST- Zustandes und bildet somit eine ideale Basis für nachfolgende Optimierungsmaßnahmen. Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, welche Vorgehensweise geeignet ist, um Prozesse in der Bauindustrie zu erheben. Untersucht wird dies am Beispiel des Verkehrswegebaus der STRABAG AG. Dabei werden sowohl die Geschäftsprozesse der Auftragsabwicklung, als auch Bauprozesse aufgenommen. Zunächst werden einige Erhebungsmethoden aus der Literatur analysiert, gegenübergestellt und auf deren Eignung in der Bauindustrie geprüft. Neben der Aufnahme der Prozesstätigkeiten ist es notwendig, zur Beurteilung von bestehenden Prozessen die Leistung der einzelnen Aktivitäten zu messen. Die Studie zeigt, wie man die wichtigsten Prozessleistungsparameter Prozesskosten, -qualität und –kosten messen kann. Das Ergebnis ist eine Vorgehensweise, um den gesamten Prozessablauf sowie Prozessleistungsparameter in der Bauindustrie messen und beurteilen zu können. Diese Methodik wird an ausgewählten Baustellen des Verkehrswegebaus der STRABAG AG angewandt und bewertet. Es ergibt sich letztendlich ein Bild über den aktuellen Zustand vorhandener Prozessabläufe und somit eine fundierte Basis für mögliche Verbesserungsmaßnahmen.

Details

Titel in ÜbersetzungMethods of process recording and evaluation in the construction industry; An analysis in traffic infrastructures
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung22 Mär 2013
StatusVeröffentlicht - 2013