Minimierung von Orientierungen von Platten in einer Extrusionsanlage mittels eines ausgewogenen Temperatur- und Geschwindigkeitskonzeptes der Glättwalzen und Nachfolgeeinheiten

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenDiplomarbeit

Abstract

Orthesen und Schienen für den medizinischen bzw. orthopädischen Bereich werden unter anderem aus extrudierten PE-Platten hergestellt. Diese werden in Öfen oder auf Heiztischen erwärmt und an vorgegebenen Formen abgekühlt. Die Schwindung der Platten unter Wärmeeinwirkung (Schrumpf) ist dabei von entscheidender Bedeutung. Insbesondere der bei extrudierten Platten auftretende hohe Schrumpf in Längsrichtung von ca. 60 % bereitet Probleme. Ein Teil dieser Arbeit war die Erstellung eines Berechnungsprogramms, welches ausgehend von einem Temperaturprofil beim Düsenaustritt die Temperaturen über die Dicke entlang der gesamten Kühlstrecke berechnet. Temperaturmessungen mit Infrarotthermometern wurden anschließend durchgeführt um die Berechnungsmethode zu verifizieren bzw. zu verfeinern. Im zweiten Teil dieser Arbeit wurde die Herstellung von 3 bzw. 4 mm dicken Platten aus PE-HD nach dem Glättwerkverfahren untersucht, mit dem Ziel den Schrumpf zu verringern. Dazu wurden Platten bei verschiedenen Maschinenparametern hergestellt und der Schrumpf beurteilt. Dieser wurde mittels des praxisnahen Warmluftofentests sowie mittels des in EN ISO 14632 genormten Versuchs untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass vor allem die Schmelzetemperatur, die Plattendicke, die Temperatur der Glättwalzen, die Verwendung von zusätzlichen Temperierwalzen und die Schmelzevorlage vor den Spalten die Haupteinflussfaktoren sind. Trotz dieser Erkenntnisse konnte der Längsschrumpf nur bedingt verringert werden.

Details

Titel in ÜbersetzungMinimization of orientation in plates in a solid sheet extrusion line using well-balanced temperatures and velocity of the smoothening rolls and of the downstream units
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung15 Dez 2006
StatusVeröffentlicht - 2006