Paraffin Inhibitor Screening on Vienna Basin Crude Oils

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeit

Autoren

Abstract

Während der Produktion von Rohöl können viele verschiedene Probleme auftreten. Dazu zählt unter anderem auch das Ausfallen von Paraffinkristallen aus dem Öl. Durch das Auftreten von Paraffinablagerungen wird die Erdölindustrie weltweit signifikant beeinflusst, speziell an Orten, an denen tiefe Temperaturen vorherrschend sind. Auf Grund dieser Tatsache verlieren Öl produzierende Unternehmen jedes Jahr Millionen von Dollars. Das Ziel des ersten Teils dieser Arbeit ist es, theoretische Grundlagen folgender Themen bereitzustellen: Gründe der Paraffinablagerungen, Probleme durch Paraffinablagerungen und Methoden zur Entfernung bzw. zur Vermeidung von Paraffinablagerungen. Der zweite Teil dieser Arbeit basiert auf Laborarbeit mit dem Ziel eine passende Probenvorbereitungsmethode zu entwickeln und das Paraffinbildungsverhalten von Rohölen, behandelt mit unterschiedlichen Arten von chemischen Inhibitoren, auf einem Rheometer zu untersuchen und zu testen. Das Endziel der praktischen Arbeit war eine nach optimaler Wirksamkeit vorzunehmende Auswahl aus 19, von verschiedenen Herstellern produzierten, chemischen Paraffin Inhibitoren verschiedenen Typs. Zum Testen der Inhibitoren wurden 13 OMV Rohöle aus niederösterreichischen Sonden verwendet. Als Ergebnis wurden fünf Produkte als geeignet befunden.

Details

Titel in ÜbersetzungParaffin Inhibitor Auswahl an Rohölen des Wiener Beckens
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung29 Jun 2007
StatusVeröffentlicht - 2007