Reinigung und Instandhaltung von Rohölproduktionstanks, unter Berücksichtigung von Verfahrenstechnik, Ökonomie und Ökologie, an einem Beispiel der Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Abstract

Rohöltanks müssen, aus gesetzlichen und verfahrenstechnischen Gründen, in regelmäßigen Abständen hinsichtlich ihres Zustandes überprüft werden. In der Vergangenheit wurden die Tanks geöffnet und gereinigt, um ein zuverlässiges Prüfergebnis zu erlangen. Mit Hilfe moderner Prüfmethoden können Prüfinstitutionen, wie z.B. TÜVs, zu Prüfergebnissen kommen, ohne die Tanks zu öffnen. Eine Öffnung und Reinigung der Tanks ist heutzutage oft nur mehr nötig, wenn die Tanks von innen repariert, oder wenn Schlammablagerungen aus den Tanks entfernt werden müssen. Da mit einem solchen Innenservice Betriebsunterbrechungen einhergehen, wird versucht, dies nur in notwendigen Situationen durchzuführen (Instandhaltungsmaßnahmen orientieren sich am tatsächlichen Zustand des Tanks). Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Reinigung und Instandhaltung von Festdachtanks zur Rohöl - Produktion. Im praktischen Teil werden die nötigen Instandhaltungsmaßnahmen (Überprüfung, Reinigung und Reparatur) für einen spezifischen 1.000 m^3 Rohölproduktionstanks geplant und ein Konzept vorgestellt.

Details

Titel in ÜbersetzungCleaning and maintenance of crude - oil - production - tanks, with consideration of process engineering, economics and ecology, shown by an example in the Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung19 Dez 2008
StatusVeröffentlicht - 2008