Safety in Small-Scale Underground Coal Mining in Colombia

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Abstract

Die vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über den Status von Arbeits- und Gesundheitsschutz im kolumbianischen Bergbau. Zu diesem Zweck werden Definitionen aus Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz herangezogen, um die Risiken, welche die derzeit laufenden Bergbauaktivitäten mit sich bringen, einzuordnen. Zudem erfolgt eine allgemeine Zusammenfassung über den kolumbianischen Bergbau, einschließlich einer Klassifizierung der Abbaumethoden sowie der Größe, Entwicklung und des Rechtsstatus der betreffenden Unternehmen. Statistiken über tödliche Arbeitsunfälle werden ebenfalls beigefügt. Ebenso werden Gewinnungsprozesse in kleinen untertägigen Kohlebergbauen beschrieben, um die Frage zu beantworten: Wie wird die Arbeitssicherheit im untertägigen Kohlebergbau in Kolumbien gehandhabt? Dieser Ansatz, der sichere Abbaumethoden mit diversen Studien in Kontext setzt, sucht nach Maßnahmen zur Risikovermeidung, -minderung und -kontrolle auf nationaler Ebene. Darüber hinaus findet angesichts des historischen und aktuellen Zusammenhangs in Kolumbien eine Diskussion über potenzielle Risikofaktoren statt, abgesehen von denjenigen, die bereits durch den Arbeitsschutz aufgedeckt und eliminiert worden sind. Illegal durchgeführte Bergbauaktivitäten finden dabei ebenfalls Berücksichtigung. Abschließend wird Fotomaterial präsentiert, um die aktuellen Abbaubedingungen im Kleinbergbau zu veranschaulichen.

Details

Titel in ÜbersetzungSicherheit in kolumbianischen, untertägigen Kohle-Kleinbergbauen
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung28 Jun 2019
StatusVeröffentlicht - 2019