Sicherheit an öffentlichen Einrichtungen des tertiären Bildungssektors. Eine empirische Erhebung im österreichischen Fachhochschulsektor.

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMaster Thesis (Universitätslehrgang)

Standard

Sicherheit an öffentlichen Einrichtungen des tertiären Bildungssektors. Eine empirische Erhebung im österreichischen Fachhochschulsektor. / Jungwirth, Axel.

2018.

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMaster Thesis (Universitätslehrgang)

Bibtex - Download

@phdthesis{13dee60958cf40bc95adfa8825d71901,
title = "Sicherheit an {\"o}ffentlichen Einrichtungen des terti{\"a}ren Bildungssektors. Eine empirische Erhebung im {\"o}sterreichischen Fachhochschulsektor.",
abstract = "Im ersten Teil dieser Arbeit wurden die in {\"O}sterreich bestehenden Fachhochschulen hinsichtlich ihrer Sicherheitsstruktur (z.B. etablierte Sicherheitsrollen) und den definierten Sicherheitssystemen (z.B. Business Continuity Management) befragt. In zweiten Teil dieser Arbeit wurde anhand definierter sicherheitsrelevanter Szenarien die Gef{\"a}hrdungseinsch{\"a}tzung von Fachhochschulen in {\"O}sterreich sowohl von leitendem Fachhochschulpersonal als auch von externen SicherheitsexpertenInnen vorgenommen und miteinander verglichen, um Unterschiede zwischen den beiden Riskomatrizen aufzuzeigen. Im dritten Teil dieser Arbeit wurden die Kostenfaktoren sicherheitsrelevanter Vorf{\"a}lle in den vergangenen 10 Jahren erhoben und mit den Kosteneinsch{\"a}tzungen der externen SicherheitsexpertenInnen verglichen.",
keywords = "university of applied sciences, safety, campus, risk matrix, threats, Fachhochschulsektor, Sicherheit, Campus, Risikomatrix, Bedrohungsszenarien",
author = "Axel Jungwirth",
note = "gesperrt bis null",
year = "2018",
language = "Deutsch",
school = "Montanuniversit{\"a}t Leoben (000)",

}

RIS (suitable for import to EndNote) - Download

TY - THES

T1 - Sicherheit an öffentlichen Einrichtungen des tertiären Bildungssektors. Eine empirische Erhebung im österreichischen Fachhochschulsektor.

AU - Jungwirth, Axel

N1 - gesperrt bis null

PY - 2018

Y1 - 2018

N2 - Im ersten Teil dieser Arbeit wurden die in Österreich bestehenden Fachhochschulen hinsichtlich ihrer Sicherheitsstruktur (z.B. etablierte Sicherheitsrollen) und den definierten Sicherheitssystemen (z.B. Business Continuity Management) befragt. In zweiten Teil dieser Arbeit wurde anhand definierter sicherheitsrelevanter Szenarien die Gefährdungseinschätzung von Fachhochschulen in Österreich sowohl von leitendem Fachhochschulpersonal als auch von externen SicherheitsexpertenInnen vorgenommen und miteinander verglichen, um Unterschiede zwischen den beiden Riskomatrizen aufzuzeigen. Im dritten Teil dieser Arbeit wurden die Kostenfaktoren sicherheitsrelevanter Vorfälle in den vergangenen 10 Jahren erhoben und mit den Kosteneinschätzungen der externen SicherheitsexpertenInnen verglichen.

AB - Im ersten Teil dieser Arbeit wurden die in Österreich bestehenden Fachhochschulen hinsichtlich ihrer Sicherheitsstruktur (z.B. etablierte Sicherheitsrollen) und den definierten Sicherheitssystemen (z.B. Business Continuity Management) befragt. In zweiten Teil dieser Arbeit wurde anhand definierter sicherheitsrelevanter Szenarien die Gefährdungseinschätzung von Fachhochschulen in Österreich sowohl von leitendem Fachhochschulpersonal als auch von externen SicherheitsexpertenInnen vorgenommen und miteinander verglichen, um Unterschiede zwischen den beiden Riskomatrizen aufzuzeigen. Im dritten Teil dieser Arbeit wurden die Kostenfaktoren sicherheitsrelevanter Vorfälle in den vergangenen 10 Jahren erhoben und mit den Kosteneinschätzungen der externen SicherheitsexpertenInnen verglichen.

KW - university of applied sciences

KW - safety

KW - campus

KW - risk matrix

KW - threats

KW - Fachhochschulsektor

KW - Sicherheit

KW - Campus

KW - Risikomatrix

KW - Bedrohungsszenarien

M3 - Master Thesis (Universitätslehrgang)

ER -