Untersuchung der Fehlerbildung während der Anfangserstarrung von Fe-Ni und Fe-Ni-Cr Legierungen

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeitForschung

Standard

Untersuchung der Fehlerbildung während der Anfangserstarrung von Fe-Ni und Fe-Ni-Cr Legierungen. / Hanel, Martina.

2009.

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeitForschung

Bibtex - Download

@phdthesis{0ba91e7b4e634c3096d7b7dfdd17251e,
title = "Untersuchung der Fehlerbildung w{\"a}hrend der Anfangserstarrung von Fe-Ni und Fe-Ni-Cr Legierungen",
abstract = "Beim Stranggie{\ss}en von Stahl wirken komplexe thermische und mechanische Belastungen auf den Strang, die zur Rissbildung f{\"u}hren k{\"o}nnen. Die Kenntnis des Verhaltens erstarrender Legierungen, wie zum Beispiel die Bildung von Hei{\ss}rissen, gibt Auskunft {\"u}ber die Vergie{\ss}barkeit verschiedener Legierungen und erm{\"o}glicht damit eine bessere Dimensionierung und Konstruktion von Stranggie{\ss}anlagen. In der vorliegenden Arbeit wurden erstmals das Verhalten von Fe-Ni und Fe-Ni-Cr Legierungen w{\"a}hrend der Erstarrung unter stranggu{\ss}{\"a}hnlichen Bedingungen untersucht. Zu diesem Zwecke wurden Differenzthermoanalysen (DTA), Hei{\ss}zugversuche (SSCT) und Schrumpfversuche (SSCC) durchgef{\"u}hrt. Die ermittelten Solidus- und Liquidustemperaturen wurden mit Werten der Literatur sowie mit Ergebnissen von ThermoCalc-Berechnung verglichen. Die Erkenntnisse der Hei{\ss}zug- und Schrumpfveruche wurden dargestellt und schlussendlich mit Ergebnissen bereits durchgef{\"u}hrten Versuchsserien an Kohlenstoffst{\"a}hlen verglichen. Es k{\"o}nnte gezeigt werden, dass sich unter den gew{\"a}hlten Versuchsbedingungen Fe-Cr-Ni und Fe-Ni Legierungen {\"a}hnlich wie St{\"a}hle mit h{\"o}heren Kohlenstoffgehaltenverhalten (z.B. W{\"a}lzlagerst{\"a}hle) verhalten.",
keywords = "continuous casting hot tearing nickel alloys, Strangguss Hei{\ss}riss Nickellegierungen DTA Hei{\ss}zugversuch Schrumpfversuch",
author = "Martina Hanel",
note = "gesperrt bis null",
year = "2009",
language = "Deutsch",

}

RIS (suitable for import to EndNote) - Download

TY - THES

T1 - Untersuchung der Fehlerbildung während der Anfangserstarrung von Fe-Ni und Fe-Ni-Cr Legierungen

AU - Hanel, Martina

N1 - gesperrt bis null

PY - 2009

Y1 - 2009

N2 - Beim Stranggießen von Stahl wirken komplexe thermische und mechanische Belastungen auf den Strang, die zur Rissbildung führen können. Die Kenntnis des Verhaltens erstarrender Legierungen, wie zum Beispiel die Bildung von Heißrissen, gibt Auskunft über die Vergießbarkeit verschiedener Legierungen und ermöglicht damit eine bessere Dimensionierung und Konstruktion von Stranggießanlagen. In der vorliegenden Arbeit wurden erstmals das Verhalten von Fe-Ni und Fe-Ni-Cr Legierungen während der Erstarrung unter stranggußähnlichen Bedingungen untersucht. Zu diesem Zwecke wurden Differenzthermoanalysen (DTA), Heißzugversuche (SSCT) und Schrumpfversuche (SSCC) durchgeführt. Die ermittelten Solidus- und Liquidustemperaturen wurden mit Werten der Literatur sowie mit Ergebnissen von ThermoCalc-Berechnung verglichen. Die Erkenntnisse der Heißzug- und Schrumpfveruche wurden dargestellt und schlussendlich mit Ergebnissen bereits durchgeführten Versuchsserien an Kohlenstoffstählen verglichen. Es könnte gezeigt werden, dass sich unter den gewählten Versuchsbedingungen Fe-Cr-Ni und Fe-Ni Legierungen ähnlich wie Stähle mit höheren Kohlenstoffgehaltenverhalten (z.B. Wälzlagerstähle) verhalten.

AB - Beim Stranggießen von Stahl wirken komplexe thermische und mechanische Belastungen auf den Strang, die zur Rissbildung führen können. Die Kenntnis des Verhaltens erstarrender Legierungen, wie zum Beispiel die Bildung von Heißrissen, gibt Auskunft über die Vergießbarkeit verschiedener Legierungen und ermöglicht damit eine bessere Dimensionierung und Konstruktion von Stranggießanlagen. In der vorliegenden Arbeit wurden erstmals das Verhalten von Fe-Ni und Fe-Ni-Cr Legierungen während der Erstarrung unter stranggußähnlichen Bedingungen untersucht. Zu diesem Zwecke wurden Differenzthermoanalysen (DTA), Heißzugversuche (SSCT) und Schrumpfversuche (SSCC) durchgeführt. Die ermittelten Solidus- und Liquidustemperaturen wurden mit Werten der Literatur sowie mit Ergebnissen von ThermoCalc-Berechnung verglichen. Die Erkenntnisse der Heißzug- und Schrumpfveruche wurden dargestellt und schlussendlich mit Ergebnissen bereits durchgeführten Versuchsserien an Kohlenstoffstählen verglichen. Es könnte gezeigt werden, dass sich unter den gewählten Versuchsbedingungen Fe-Cr-Ni und Fe-Ni Legierungen ähnlich wie Stähle mit höheren Kohlenstoffgehaltenverhalten (z.B. Wälzlagerstähle) verhalten.

KW - continuous casting hot tearing nickel alloys

KW - Strangguss Heißriss Nickellegierungen DTA Heißzugversuch Schrumpfversuch

M3 - Masterarbeit

ER -