UV-härtende Epoxidharzsysteme für Hochspannungsanwendung

Publikationen: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

Autoren

Abstract

In dieser Arbeit wird die Optimierung der Oberflächen von Glasgeweben und Glimmerpapieren behandelt. Glimmerpapier und Glasgewebe sind wichtige Materialien für Isolationsbänder. Isolationsbänder werden als Hauptisolation für Statorstäbe von Generatoren eingesetzt. Für die Oberflächenoptimierung durch Epoxidbeschichtung von Glasgewebe und Glimmerpapier werden kationisch photopolymerisierbare Harzsysteme verwendet. Diese bestehen aus einem von drei Epoxiden und einem Photoinitiator. Die epoxidmodifizierten Siloxane werden als Silanhaftvermittler verwendet. Diese verbessern die Haftung zwischen der Oberfläche der modifizierten Materialien und einem Klebstoff, der die einzelnen Glasgewebe- und Glimmerpapierschichten miteinander verbindet. Zur Bestimmung der idealen Rezeptur wurden verschiedene Versuche durchgeführt. Die Kinetik der kationischen Härtungsreaktion der Epoxidkomponenten wurde bestimmt, um das bestgeeignete Epoxid für weitere Versuche auszuwählen. Außerdem wurden verschiedene Eigenschaften der Epoxide untersucht, wie zum Beispiel ihre Lagerstabilität bestimmt und ihre Viskositäten optimiert. Die Verteilung der Epoxidbeschichtung auf der Oberfläche der Materialien wurde mit einem Rasterelektronenmikroskop beobachtet. Der dielektrische Verlustfaktor der modifizierten Materialien wurde gemessen, um die elektrischen Eigenschaften und die Verträglichkeit zwischen den modifizierten Materialien und dem Klebstoff beziehungsweise dem Imprägnierharz zu überprüfen. Durch Vergleich mit einem Standardprodukt werden die Materialien weiter verbessert.

Details

Titel in ÜbersetzungUV curable epoxy resins for high voltage applications
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung14 Dez 2012
StatusVeröffentlicht - 2012