Weld line quality monitoring of sealing elements using a newly designed test station

Publikationen: Thesis / StudienabschlussarbeitMasterarbeit

Abstract

Um eine gleichbleibende Produktqualität in einem Spritzgießprozess mit sich ändernden Voraussetzungen gewährleisten zu können, müssen Prozessparameter angepasst werden. Diese Prozessparameter können aufgrund von spezifischen Randbedingungen unveränderbar sein oder in bestimmten Grenzen angepasst werden. Das Ziel dieser Arbeit war es, den Einfluss des Umschaltpunktes und der Einspritzgeschwindigkeit auf die erfolgreiche Verwendung eines beweglichen Spritzgießformeinsatzes und die Bindenahtfestigkeit an Ventilplatten zu untersuchen. Weitere Faktoren, welche die Funktionalität dieses Systems und damit die Bindenahtfestigkeit beeinflussen könnten wurden jedoch nicht variiert. Um den Einfluss dieser Faktoren auf die Bindenahtfestigkeit überprüfen zu können, wurde ein neuer Prüfstand konstruiert und gebaut. Mit diesem Testgerät wird die Bindenahtfestigkeit durch eine Biegebeanspruchung der Bindenaht getestet. Mit diesem Prüfstand können mehrere verschieden Typen von Ventilplatten schnell und einfach getestet werden. Während der Tests wurde einerseits darauf eingegangen, ob der zu überprüfende Prozess stabil ist und andererseits ob die Einspritzgeschwindigkeit verringert werden kann sowie weiters ob der Umschaltpunkt die Ergebnisse beeinflusst. Die Prozessstabilität wurde mit Hilfe einer Untersuchung auf Verschiebungen und Trends in den Bindenahtfestigkeiten und der Standardabweichung über die Zeit untersucht. Trotz einer signifikanten Temperaturänderung der Spritzgussform konnten keine signifikanten Verschiebungen oder Trends festgestellt werden. Um die Bindenahtfestigkeit zu überprüfen wurde die aufgewendete Kraft und die korrespondierende Auslenkung bis zum Bruch aufgenommen und ausgewertet. Die Ergebnisse zeigten, dass sobald alle beweglichen Spritzgussformeinsätze verlässlich aus der Kavität geschoben wurden, keine Änderung in der Bindenahtfestigkeit mehr festzustellen ist. Es gab jedoch Einstellungen, bei denen zwar letztlich alle beweglichen Einsätze ausgelöst wurden, dies jedoch nicht kontinuierlich und zuverlässig. Dies führte in Folge zu nicht zufriedenstellenden Bindenahtfestigkeiten. Bei der Untersuchung dieser Bauteile konnte eine aufgeworfene, faltige Oberfläche an den Stellen der beweglichen Einsätze festgestellt werden. Diese Einstellungen können daher nicht zur Produktion von Gutteilen verwendet werden, jedoch können sie als untere Grenze für zukünftige Tests dienen.

Details

Titel in ÜbersetzungÜberprüfung der Bindenahtfestigkeit von Dichtungselementen mit Hilfe eines neu entwickelten Testgerätes
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
Datum der Bewilligung7 Apr 2017
StatusVeröffentlicht - 2017