CIAAW - commission on isotopic abundances and atomic weights

Research output: Contribution to conferencePosterResearchpeer-review

External Organisational units

  • National Research Council Canada

Abstract

Während die IUPAC (International Union of Pure and Applied Chemistry) ihr hundertjähriges Bestehen feiert, wird die Kommission für Isotopenhäufigkeiten und Atomgewichte (CIAAW) bereits 120 Jahre alt. Die CIAAW ist ein internationales wissenschaftliches Komitee, das mit der kritischen Bewertung der Atomgewichte von Elementen betraut ist. Die Kommission wurde 1899 offiziell gegründet und ist nach wie vor eine der ältesten wissenschaftlichen Einrichtungen, die kontinuierlich tätig ist. Seit der Gründung waren in dem Internationalen Komitee über 120 freiwillige Experten tätig. Die Tabelle der Standardatomgewichte ist die Hauptquelle für Atomgewichtswerte für Wissenschafts-, Handels- und Bildungszwecke. Mehrere Unterausschüsse der CIAAW befassen sich mit verwandten Themen wie Isotopenhäufigkeitsmessungen, der Beurteilung von Referenzmaterialien für stabile Isotope und der Förderung des grundlegenden Verständnisses von Isotopen. Neben der Tabelle der Isotopenzusammensetzung der Elementen (TICE) und der Tabelle der Standardatomgewichte (TSAW) veröffentlicht die Kommission eine Reihe relevanter Dokumente (z.B. Bewertung von Referenzmaterialien für Isotopenmessungen).
Die Präsentation zeigt die wichtigsten Arbeiten der Kommission.

Details

Translated title of the contribution100 Jahre IUPAC, 120 Jahre CIAAW, 150 Jahre Periodensystem der Elemente
Original languageEnglish
Publication statusPublished - 23 Sep 2019
EventCANAS 2019: Colloquium Analytische Atomspektroskopie - Alte Mensa Freiberg, Freiberg, Germany
Duration: 23 Sep 201926 Sep 2019
https://tu-freiberg.de/canas

Conference

ConferenceCANAS 2019
CountryGermany
CityFreiberg
Period23/09/1926/09/19
Internet address