Flexibilisierungspotenziale durch Lean Smart Maintenance: Herausforderungen in großen Organisationen

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterResearch

External Organisational units

  • voestalpine Stahl Linz GmbH

Abstract

Die Stahlindustrie in Europa steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Durch die fortschreitende Digitalisierung, die damit verbundenen Änderungen der Arbeitsprofile und dem Kampf gegen den Klimawandel fällt diesem Industriezweig eine bedeutende Rolle zu. Dieser Veränderungsprozess wird auch die Anlagentechnik und Instandhaltung der in der Stahlindustrie investitionsintensiven Produktionsanlagen nachhaltig beeinflussen. In Kombination mit immer kürzeren und schwer prognostizierbaren Konjunkturschwankungen sind Organisationen gefordert, flexibel zu reagieren und sich rasch auf diese Veränderungen einzustellen. Vor diesem Hintergrund hat sich die voestalpine Steel Division dazu entschlossen, gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften der Montanuniversität Leoben ein umfassendes Projekt zu starten, um die gesamte Anlagentechnik langfristig auf die bevorstehenden Veränderungen auszurichten. In der vorliegenden Veröffentlichung wird auf einen Teilaspekt des Projekts eingegangen, nämlich das Handlungsfeld der Flexibilisierung. Es wird dargelegt, wie das Anlagenmanagement durch Outsourcing, einen optimierten Instandhaltungsstrategieprozess sowie die Gestaltung der Aufbauorganisation flexibler gestaltet werden kann. Des Weiteren werden die Maßnahmen, welche eine Flexibilisierung der Anlagentechnik der voestalpine Steel Division ermöglichen, überblicksmäßig dargelegt. Ein zentrales Ergebnis ist, dass ein umfassendes Wissensmanagement in Kombination mit einem optimierten Controllingsystem die Voraussetzung für die Flexibilisierung durch Outsourcing, dynamische Instandhaltungsstrategiewahl sowie eine adäquate Gestaltung der Aufbauorganisation, darstellt.

Details

Original languageGerman
Title of host publicationInstandhaltung als Erfolgsfaktor
Subtitle of host publicationStrategie, Lebenszyklusbetrachtung und Digitalisierung
EditorsHubert Biedermann
Place of PublicationKöln
Pages165-182
ISBN (Electronic)978-3-7406-0673-2
Publication statusPublished - 29 Sep 2021
EventInstandhaltung als Erfolgsfaktor: Strategie, Lebenszyklusorientierung und Digitalisierung - Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben, Leoben, Austria
Duration: 29 Sep 202130 Sep 2021
https://www.oevia.at/oevia-kongress/kongress-2021

Publication series

NamePraxiswissen für Ingenieure - Instandhaltung
PublisherTÜV Media GmbH

Conference

ConferenceInstandhaltung als Erfolgsfaktor
Abbreviated titleÖVIA Kongress 2021
Country/TerritoryAustria
CityLeoben
Period29/09/2130/09/21
Internet address